Little Vumbura Camp Okavango Delta

Unterkunft
Das charmante Little Vumbura Camp bietet seinen Gästen sechs grosse, liebevoll möblierte Räume mit en-suite Badezimmer und Veranda mit Loungesofa und selbstverständlich wunderbarer Weitsicht. Beim Hauptgebäude befindet sich ein schöner Pool, ein grosses Aussendeck mit Feuerstelle, ein offener Essbereich mit Bar, eine sehr gemütliche Lounge und eine kleine Bibliothek. Alles ist im typischen Stil eines kleinen, aber feinen Busch-Camps gehalten.

Lage
Das Camp liegt nahe bei permanenten Flutgewässern, weshalb Mokorofahrten und alle anderen Wasseraktivitäten das ganze Jahr hindurch möglich sind. Gleichzeitig bietet die Umgebung aber auch während des ganzen Jahres genug trockene Gebiete, um spannende Pirschfahrten zu unternehmen und dabei viel zu sehen.

Little Vumbura ist die kleine Schwester des Premier Camps Vumbura Plains. Es liegt auf einer grünen Insel mit malerischem Flair im nördlichen Okavango Delta, umgeben von breiten Flüssen und schilfbewachsenen Ebenen. Um ins Camp zu gelangen steigt man für die letzten 500m vom Geländewagen in ein Motorboot um und grüsst im Vorbeituckern die Nilpferde.

Das Little Vumbura Camp ist nur per Kleinflugzeug erreichbar. Der private Airstrip befindet sich etwa 45 Minuten vom Camp entfernt. Die Flugdauer in einer Cessna Caravan nach Maun beträgt 35 Minuten, nach Kasane 1 h 15 Minuten.

Das Little Vumbura Camp ist Teil der privaten Kwedi Konzession (900 km²). Zu dieser Konzession gehört auch das Vumbura Plains Camp.

Tierwelt
Die Kwedi Konzession ist sehr vielseitig und definiert im Prinzip die Grenze zwischen dem Okavango Delta und dem Chobe Gebiet. Es ist auch das einzige Gebiet, wo man Red Lechwes (eine wasserliebende Antilope) und schwarze Rappenantilopen (die trockenes Gebiet bevorzugen) auf derselben Pirschfahrt sehen kann.

Raubkatzen wie Geparde, Löwen, Leoparde werden oft gesehen, ebenso Wildhunde, welche sich sehr gerne rund um Vumbura aufhalten. Elefanten, zum Teil grosse Büffelherden und viele Antilopen sind vorhanden, insbesondere auch die seltene Rappenantilope.

Aktivitäten
Pirschfahrten im offenen 4x4-Fahrzeug, Nachtfahrten. Die Mokoro- und Bootsfahrten können ganzjährig durchgeführt werden.

Da das Camp in einer privaten Konzession steht, sind Nachtfahrten mit dem Suchscheinwerfer erlaubt und die Wege dürfen für spezielle Tierbeobachtungen verlassen werden - Nahaufnahmen sind garantiert.

Besonderes
Hier können tolle Wasser- wie auch Landaktivitäten im gleichen Camp erlebt werden.

Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 948-1820Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Kinder:ab 6 bis 16 Jahre
Aktivitäten:Familien mit Kindern (<= 12 Jahre) brauchen ein privates Fahrzeug zu extra Kosten
Familien:1 x Familienzimmer (Eltern + 2 Kinder), bestehend aus zwei angrenzenden Schlafzimmern mit eigenem Bad. Reduzierte Raten für Kinder.
Malaria:Ja
Kreditkarten:Visa/Mastercard


Reisen zu dieser Unterkunft
 
Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung