Zarafa Camp Okavango Linyanti

Unterkunft
Mit nur vier grossen Räumen im traditionellen Safaristil ist Zarafa ruhig und intim. Die wunderschönen Zelte stehen leicht erhöht auf dunklen, massiven Holzplanken unter alten, grossblättrigen Bäumen. Die Zimmer haben eine offene Lounge, ein en-suite Badezimmer, eine Kupferbadewanne, Innen- und Aussendusche und für die kalten Wintertage steht in der Mitte des Zimmers ein Gas Cheminée bereit.

Jedes Zimmer hat auch Minibar, einen privaten Planschpool und eine grosse Veranda, von wo man Teile der Zibadianja Lagune überblicken kann. Ein Swarovski Fernrohr steht bereit, um die Tiere zu beobachten. Zarafa wurde mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet und vermittelt pure Eleganz und Luxus.

Dasselbe gilt auch für die Dhow Suite (> Bilder). Die Dhow Suite liegt eine kurze Distanz vom Hauptcamp entfernt. Hier geniessen Sie den Service Ihres eigenen Teams und des privaten Guides. Ihr eigenes kleines Camp bietet zwei gleichwertige Schafzimmer, die über eine grosszügige Lounge verbunden sind. Die grosse Terrasse mit Pool lädt zum Baden und Relaxen ein und ist ein wunderschöner Ort für ein privates Dinner.

Das Hauptzelt ist ebenso schön eingerichtet, mit einer Lounge, Bar, Bibliothek, Curio Shop und einem gedeckten Esszimmer. Allerdings wird wann immer möglich draussen auf dem grossen Deck aufgetischt zum Lunch oder am Abend dann unter dem gigantischen Sternenhimmel Botswanas. Ganz vorne am Deck stehen einige Liegen, der perfekte Ort, um mit einem Drink den Sonnenuntergang zu geniessen und die Elefanten zu beobachten, die am Camp vorbei in Richtung Lagune ziehen.

Lage
Das Zarafa Camp blickt auf die Zibadianja Lagune, dem grössten stehenden Gewässer im Linyanti Gebiet. Von hier fliesst das Wasser in den Savuti Kanal und weiter in östlicher Richtung zu den Savuti Sümpfen weiter im Landesinnern. Hinter dem Camp erstrecken sich die Mopane Wälder des Chobe, vor dem Camp liegt die Lagune und offene Grasflächen, die sich in Richtung Selinda Camp erstrecken. Die Umgebung des Camps besteht aus verschiedenen Lebensräumen und deshalb ist eine grosse Artenvielfalt garantiert.

Das Zarafa Camp ist nur per Kleinflugzeug erreichbar. Ab Selinda Airstrip folgt ein Transfer per Fahrzeug zum Camp. Die Transferzeit beträgt zirka 40 Minuten. Die Flugdauer in einer Cessna Caravan nach Maun beträgt 40 Minuten, nach Kasane 45 Minuten.

Das Zarafa Camp ist Teil der privaten Selinda Konzession (1'350 km²). Auf diesem Gebiet stehen auch das Selinda Camp und das Selinda Explorers Camp.

Tierwelt
Das Zarafa Gebiet wird in der Trockensaison von Juli bis Oktober von massiven Elefantenherden durchstreift, die sich in dieser Zeit gerne in der Nähe der permanenten Gewässer wie dem Linyanti Fluss und der Zibadianja Lagune aufhalten. Dann strömen sehr viele Elefanten aus dem bewaldeten Mopane Hinterland auf die offenen Flächen der Selinda Plains.

Das Zarafa Gebiet ist bekannt für die ansässigen Löwen und Wildhunde. Die offenen Flächen begünstigen auch Geparde, die oft gesehen werden. Des weiteren zum Teil sehr grosse Büffelherden, Leoparden, Hippos, Krokodile, Giraffen, Zebras und viele Antilopen.

Aktivitäten
Pirschfahrten im offenen 4x4-Fahrzeug, Nachtfahrten. Bushwalking ab Camp oder Fahrzeug ist meistens möglich. Das möblierte Hausboot 'HMS Zib' wird für Ausflüge auf der Zibadianja Lagune eingesetzt für gemütliche Mittagessen oder Sundowner-Ausflüge am Abend.

Da das Camp in einer privaten Konzession steht, sind Nachtfahrten mit dem Suchscheinwerfer erlaubt und die Wege dürfen für spezielle Tierbeobachtungen verlassen werden - Nahaufnahmen sind garantiert.

Wer einmal nicht auf eine Pirschfahrt mitgehen möchte, kann sich im Zimmer oder auf dem Deck massieren lassen. Zarafa hat auch ein kleines open-air 'Jungle Gym' mit einigen Fitness Maschinen.

Besonderes
Die Besitzer von Zarafa, Duba Plains und dem Selinda Camp sind Beverly und Dereck Joubert, die weltweit berühmt geworden sind mit zahlreichen Tierfilmen und Fotobüchern. www.wildlifefilms.co. Die Filme und zahlreiche Fotografien können im sehr schönen Curio-Shop gekauft werden.

Eine professionelle Canon Digitalkamera (bis 400mm) steht jedem Zimmer zur Verfügung. Die Fotos werden am Ende des Aufenthaltes auf eine CD gebrannt und den Gästen mitgegeben.

Das Camp wird mit Solarstrom betrieben.

Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 1279-2540Doppelzimmer
 
Für die Unterkunft pro Nacht
CHF 6077-12071Dhow Suite

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Kinder:ab 8 bis 15 Jahre
Aktivitäten:Familien mit Kindern (<= 12 Jahre) brauchen ein privates Fahrzeug zu extra Kosten
Familien:Die Dhow Suite ist das Familienzimmer für 2 Eltern plus 2 Kinder, maximal 3 Kinder. Komplett mit eigenen Service und privatem Guide / Fahrzeug. Kinder sind hier ab 6 Jahren willkommen.
Malaria:Ja
Kreditkarten:Visa/Mastercard


Reisen zu dieser Unterkunft
 
Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung