Ishasha Wilderness Camp Queen Elizabeth Nationalpark

Unterkunft
Die zehn Gästezelte des Ishahsa Wilderness Camps sind komfortabel ausgestattet mit en-suite Badezimmer und Warmwasser/-Eimerduschen. Die Zelte liegen unter schattenspenden Bäumen.

Das Hauptgebäude hat eine kleine, aber gemütliche Lounge und einen schönen Essbereich. Am Fluss nimmt man bei offenem Feuer abends seinen Sundowner ein. Das Camp wurde sehr eco-friendly erbaut, mit Wasser und Strom wird sparsam umgegangen. Für die Beleuchtung wird Solarenergie verwendet. Kameras und Mobiltelefone können beim Hauptgebäude aufgeladen werden.

Lage
Das Ishasha Wilderness Camp liegt im südlichen Ishasha Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks. Direkt am Ntungwe Fluss unter dichten Bäumen erbaut, ist die Lage sehr idyllisch. Gäste, die klassische Safari Camps inmitten der Wildnis mögen, sind hier genau richtig.

Die Fahrzeit zum Bwindi Gebiet beträgt nur etwa zwei Stunden, zum nördlichen Teil des Parks (Mweya Peninsula Sektor, Mweya Lodge) auch etwa zwei Stunden. Die Anfahrt von Entebbe oder Kampala dauert einen vollen Tag. Fluggäste benutzen den Kihihi Airstrip, etwa 45 Minuten vom Camp entfernt.

Tierwelt
Ishasha ist für seine „baumkletternden“ Löwen bekannt. Mit etwas Glück können diese Löwen sogar in unmittelbarer Nähe des Camps gesichtet werden. Meist ruhen sie sich auf den Ästen der grossen Feigenbäume aus.

Im Park halten sich ausserdem auch Elefanten, Nilpferde, Büffel, Topis, Leoparden und der typische Uganda Kob (Grasantilope)auf. Auch Vogelliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, so sind - vor allem den Flüssen entlang - über 600 verschiedene Vogelarten zu finden.

Aktivitäten
Pirschfahrten, Frühstück im Busch, Sundowners, geführte Walking Safaris, Vogelbeobachtungen.

Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 274-362Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken).

Gut zu wissen
Malaria:Ja


Reisen zu dieser Unterkunft
 
Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung