Caprivi
Der tropische Teil Namibias

Okavango, Kwando, Linyanti, Zambezi Fluss

Die wildreichsten Gebiete nebst dem Etosha NP

Der Caprivi wird von vier grossen Flüssen definiert: der Okavango im Osten, Kwando und Linyanti, welche die südliche Grenze zu Botswana definieren und der grosse Zambezi. Wer auf Safari geht, besucht einen der vier Parks Mahango, Bwabwata, Mudumo und Mamili.
Der Caprivi ist vorallem sehr lang, was historische Gründe hat und dem eine der typischen Schachereien aus der Kolonialzeit zu Grunde liegt. Das Territorium wurde von den Briten an die Deutschen abgegeben, im Gegenzug liessen die Deutschen den Briten auf Zanzibar freie Hand. Das Ziel der Deutschen lag darin, eine West-Ost Verbindung zwischen ihren Territorien Namibia und Tanzania zu schaffen, was aber nie gelang.
Lesen Sie weiter ..

Empfohlene Unterkünfte
Unterstützen Sie unsere Stiftung