7 Nächte
Flugsafari
Okavango Premier 7
Okavango Delta, Moremi Wildreservat, Linyanti

Flug nach Chief's Camp
2 Nächte Chief's Camp Moremi Game Reserve

Alle zehn Bush Pavillons des Chief's Camp sind klimakontrolliert und verfügen über en-suite Badezimmer mit Badewanne, Innen- und Aussendusche, einen privaten Essbereich, ein Aussendeck mit Sitzgelegenheiten und einen runden Planschpool. Die grossen Glasfronten erlauben freie Sicht auf die Flutebene vor dem Camp. Die Zimmer wurden sehr stilsicher und geschmackvoll eingerichtet und wer mal nicht auf eine Pirschfahrt mitmöchte, weiss sich hier sehr angenehm untergebracht.

Die Geoffrey Kent Suite besteht eigentlich aus zwei Pavillons und bietet für Familien oder Freunde (bis 6 Personen) auf 620m2 sehr viel Platz und Komfort. Zur Suite, übrigens nach dem Entdecker Geoffrey Kent benannt, gehören eine eigene Küche, eine Lounge und ein privates Boma (mit Feuerstelle). Ein engagiertes Team kümmert sich um das Wohlbefinden der Gäste, bestehend aus Koch und Servicepersonal, als auch einem privaten Guide mit Fahrzeug.

Das Hauptgebäude umfasst den Essbereich, eine Lounge, die Bar, eine Bibliothek und einen Swimmingpool am ferneren Ende. Die offene Feuerstelle vor dem grossen Aussendeck lässt am Abend romantische Stimmung aufkommen. Neu hinzugefügt wurden ein Gym, ein Spielzimmer für Kinder und ein Informationszentrum, wo die Gäste mehr über das Okavango Delta lernen können.

Lage
Das Chief's Camp liegt am Ende der Chief's Island im Moremi Game Reserve. Die Chief's Island ist die grösste Landmasse im Okavango Delta und beherbegt eine unglaubliche Vielfalt an Tieren. Das Camp liegt in Nachbarschaft zu den Mombo Camps von Wilderness Safaris.

Das Chief's Camp ist nur per Kleinflugzeug erreichbar. Der private Airstrip liegt nur etwa zwei Kilometer vom Camp entfernt, der Transfer ins Camp dauert rund 40 Minuten. Die Flugdauer in einer Cessna Caravan nach Maun beträgt 25 Minuten, nach Kasane 1 h 30 Minuten.


Flug nach Zarafa Camp
2 Nächte Zarafa Camp Okavango Linyanti

Mit nur vier grossen Räumen im traditionellen Safaristil ist Zarafa ruhig und intim. Die wunderschönen Zelte stehen leicht erhöht auf dunklen, massiven Holzplanken unter alten, grossblättrigen Bäumen. Die Zimmer haben eine offene Lounge, ein en-suite Badezimmer, eine Kupferbadewanne, Innen- und Aussendusche und für die kalten Wintertage steht in der Mitte des Zimmers ein Gas Cheminée bereit.

Jedes Zimmer hat auch Minibar, einen privaten Planschpool und eine grosse Veranda, von wo man Teile der Zibadianja Lagune überblicken kann. Ein Swarovski Fernrohr steht bereit, um die Tiere zu beobachten. Zarafa wurde mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet und vermittelt pure Eleganz und Luxus.

Dasselbe gilt auch für die Dhow Suite (> Bilder). Die Dhow Suite liegt eine kurze Distanz vom Hauptcamp entfernt. Hier geniessen Sie den Service Ihres eigenen Teams und des privaten Guides. Ihr eigenes kleines Camp bietet zwei gleichwertige Schafzimmer, die über eine grosszügige Lounge verbunden sind. Die grosse Terrasse mit Pool lädt zum Baden und Relaxen ein und ist ein wunderschöner Ort für ein privates Dinner.

Das Hauptzelt ist ebenso schön eingerichtet, mit einer Lounge, Bar, Bibliothek, Curio Shop und einem gedeckten Esszimmer. Allerdings wird wann immer möglich draussen auf dem grossen Deck aufgetischt zum Lunch oder am Abend dann unter dem gigantischen Sternenhimmel Botswanas. Ganz vorne am Deck stehen einige Liegen, der perfekte Ort, um mit einem Drink den Sonnenuntergang zu geniessen und die Elefanten zu beobachten, die am Camp vorbei in Richtung Lagune ziehen.

Lage
Das Zarafa Camp blickt auf die Zibadianja Lagune, dem grössten stehenden Gewässer im Linyanti Gebiet. Von hier fliesst das Wasser in den Savuti Kanal und weiter in östlicher Richtung zu den Savuti Sümpfen weiter im Landesinnern. Hinter dem Camp erstrecken sich die Mopane Wälder des Chobe, vor dem Camp liegt die Lagune und offene Grasflächen, die sich in Richtung Selinda Camp erstrecken. Die Umgebung des Camps besteht aus verschiedenen Lebensräumen und deshalb ist eine grosse Artenvielfalt garantiert.

Das Zarafa Camp ist nur per Kleinflugzeug erreichbar. Ab Selinda Airstrip folgt ein Transfer per Fahrzeug zum Camp. Die Transferzeit beträgt zirka 40 Minuten. Die Flugdauer in einer Cessna Caravan nach Maun beträgt 40 Minuten, nach Kasane 45 Minuten.

Das Zarafa Camp ist Teil der privaten Selinda Konzession (1'350 km²). Auf diesem Gebiet stehen auch das Selinda Camp und das Selinda Explorers Camp.


Flug nach Duba Plains Camp
3 Nächte Duba Plains Camp Okavango Delta

Das Duba Plains Camp ist ein sehr privates Premier Camp mit fünf sehr grossen Zelten, die ähnlich wie beim Zarafa Camp auf leicht erhöhten Plattformen stehen. Die en-suite Zimmer verfügen über grosse Betten, Schreibtisch, Badezimmer mit Innendusche, Aussendusche und einer private Veranda mit einem Planschpool. Das Deck wurde auf der einen Seite verlängert und bietet Platz für ein Gazebo.

Für Familien wurde das Duba Plains Camp um die sogenannte Duba Plains Suite ergänzt, eine grosse Suite mit zwei separaten en-suite Schlafzimmern und einer Lounge in der Mitte. Natürlich ebenfalls mit Planschpool. Wer die Suite bucht, der bekommt sein eigenes Team mit Guide und privatem Fahrzeug.

Das Hauptgebäude besteht aus einem riesigen Zelt, welches aufgeteilt ist in verschiedene Sektoren wie Bibliothek, Lounge, Essbereich und Weinkeller. Davor wurde aus dunklem Holz eine grosszügige Plattform gebaut, die genug Platz bietet, um am Abend in aller Gemütlichkeit unter den Sternen zu dinieren.

Lage
Das Camp liegt auf einer aussergewöhnlich schönen Insel mitten im Okavango Delta. Die tiefen Wasser rund um die Insel verhindern, dass die Tiere die Insel verlassen. Das Umgebung verlangt insbesondere von den Löwen, dass Sie auch im Wasser jagen oder das Wasser sogar zum eigenen Vorteil nutzen - für Katzen eher ungewöhnlich.

Das Duba Plains Camp ist nur per Kleinflugzeug erreichbar. Der private Airstrip Omdop ist nur etwa 7 Minuten vom Camp entfernt. Die Flugdauer in einer Cessna Caravan nach Maun beträgt 30 Minuten, nach Kasane 1 h 20 Minuten.

Das Duba Plains Camp ist Teil der privaten Duba Konzession. Das Duba Explorer Camp ist das Schwestercamp vom Duba Plains Camp und eine etwas günstigere, aber auch sehr schöne Variante.


Flug nach Maun
Details & Preise
Preis pro Person in CHF
 DoppelEinzel
11 Jan. 19 - 31 März 19 9'8469'846
01 Apr. 19 - 31 Mai 19 12'80312'803
01 Juni 19 - 14 Juni 19 14'67018'347
15 Juni 19 - 30 Juni 19 18'63628'667
01 Juli 19 - 31 Aug. 19 19'30829'843
01 Sep. 19 - 31 Okt. 19 18'63628'667
01 Nov. 19 - 19 Dez. 19 12'18612'186
20 Dez. 19 - 20 Dez. 19 12'75617'412
21 Dez. 19 - 31 Dez. 19 15'59524'192

Eckdaten
Individuelle Reise. Die Reise wird an den von Ihnen gewünschten Daten geplant. Dies ist eine reine Flugreise.

Dauer 7 Nächte. Mindestalter 6 Jahre. Reise ist auch in umgekehrter Richtung möglich. Gepäcklimite 20 kg.
Inklusive / Exklusive
Inklusive sind alle Transporte von Maun zu den Unterkünften bis Maun
  • Chief's Camp: Doppelzimmer. Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.
  • Zarafa Camp: Doppelzimmer. Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.
  • Duba Plains Camp: Doppelzimmer. Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.
Nicht inbegriffen sind internationale Flüge, Trinkgelder, umfassende obligatorische Reiseversicherung, allfällige Visas, allfällige lokale Flughafengebühren, persönliche Einkäufe.

Lernen Sie mehr über diese Gebiete
Moremi Game Reserve
Okavango Delta
Linyanti Gebiet
Unterstützen Sie unsere Stiftung