Shumba Camp Kafue Nationalpark

Unterkunft
Das Shumba Camp (Camp der Löwen) hat die Form eines Hufeisens, mit dem Hauptgebäude in der Mitte und je drei über hohe Stege verbundene Zimmer auf beiden Seiten. Die Zimmer sind auf erhöhten Plattformen gebaut und bieten grosse Doppelbetten, einen Schreibtisch, en-suite Badezimmer, Doppellavabo und Aussendusche. Das Hauptgebäude hat eine grosse Terrasse mit Feuerstelle, wo das Frühstück serviert wird. Der Innenbereich mit Bar, Lounge und Essbereich ist sehr offen mit grossen Glasfronten zum Deck.

Vor der Lodge halten sich sehr gerne die Pukus und Red Lechwes auf und während der Flut natürlich auch die Hippos. Wer will, kann vom Deck aus im Hängestuhl verweilen und das Geschehen beobachten. Die Löwen besuchen das Camp übrigens sehr gerne und halten das Camp manchmal ganz schön auf Trab. Sicherlich eines der schönsten Camps im Kafue. Wer eher ein einfacheres Buscherlebnis sucht, dem sei das Busanga Bush Camp empfohlen, welches nur etwa 15 Min vom Shumba entfernt steht.

Lage
Das Shumba Camp liegt im Herzen der Busanga Plains im Norden des Kafue Nationalparks und wird angeflogen von Lusaka oder Livingstone, jeweils 1.5 Stunden bzw. 2 Stunden Flugzeit. Auf den offenen Flächen der Busanga Plains hat es keine störenden Tsetse Fliegen, die man sonst im Kafue leider nur allzu oft antrifft.

Tierwelt
Die Busanga Ebenen bieten ein grosses Spektrum an Tieren, allerdings nicht in riesigen Mengen. Trotzdem lohnt sich ein Besuch sehr, denn wo sonst sieht man an einem Tag Wattled Cranes, Crowned Cranes, Sitatunga, Pukus, Red Lechwes, Gnus, Sable und Roan Antilopen, Leoparden, Löwen.

In und um das Camp leben mehrere Löwenrudel, ein Flügel des Camps musste zeitweilig sogar geschlossen werden, weil ein Weibchen im Camp Ihre Jungen gebar und der Rest des Rudels beschloss, sich ihr anzuschliessen. Geparden sind ebenfalls da, ebenso die Wildhunde. Elefanten wandern auch auf den Ebenen, allerdings in kleinen Gruppen. Vorallem von April bis Juni sind die Busanga Plains auch ein Paradies für Vogelliebhaber: Es wurden bis heute 491 verschiedene Arten gezählt.

Aktivitäten
Pirschfahrten im offenen 4x4 Fahrzeug, im Juni/Juli auch Bootsfahrten. Die Busanga Ebenen werden zur Regenzeit überschwemmt und das Wasser steht bis zu einen Meter tief. Der Juni/Juli ist deshalb vor allem für Vogelliebhaber ideal, denn viele Tiere ziehen sich in dieser Zeit eher in die umliegenden Wälder zurück. Sobald die Ebenen trocken sind, werden die Pirschfahrzeuge wieder vom Waldrand zurück zum Camp gebracht.

Besonderes
Eric von Namib Sky bietet Ballonfahrten an in den Trockenmonaten. Man fliegt nicht hoch, sondern meistens tief über Wasser, Gras und Bäume, ein veritabler Parcours.

Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 1074-1135Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Geschlossen:01 Nov. 19 bis 31 Mai 20
 01 Nov. 20 bis 31 Mai 21
Kinder:ab 6 bis 12 Jahre
Aktivitäten:Familien mit Kindern (<= 12 Jahre) brauchen ein privates Fahrzeug zu extra Kosten
Familien:1 x Familienzimmer (Eltern + 2 Kinder), mit Kingsize Bett und zwei Einzelbetten. Gemeinsames Bad. Reduzierte Raten für Kinder.
Malaria:Ja
Kreditkarten:Visa/Mastercard


Reisen zu dieser Unterkunft
 
Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung