SwissAfrican
Reisesicherheit

SwissAfrican orientiert sich bei der Einschätzung von Sicherheits- und/oder Gesundheitsrisiken für Reisedestinationen an den Reisehinweisen des Eidgenössischen Departementes für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Das EDA hat entschieden, keine Reisewarnungen infolge des Corona-Virus mehr zu publizieren.

Viele Fluggesellschaften haben temporär den Betrieb eingestellt und es bestehen in vielen Zielländern Einreisesperren gegen Länder mit Covid-19 Fällen. Deshalb ist es in unser aller Interesse, die Schutzmassnahmen in der Schweiz ernst zu nehmen.

Wir von SwissAfrican verstehen, wenn Sie sich Sorgen machen und wir möchten, dass Sie mit einem guten Gefühl reisen. Deshalb werden wir Ihnen mit grosszügigen Umbuchungsbedingungen entgegen kommen. Es gelten bis auf weiteres folgende Regeln:

Neubuchungen
Gerne nehmen wir Neubuchungen für die Reiseperiode ab Oktober 2020 entgegen.

Bestehende Reisen
Stornierungen
Wenn Sie Ihre Reise stornieren, so gelten unsere AGBs. Link zu den AGBs

Umbuchungen
Wir buchen bestehende Reisen auf ein späteres Datum um, wenn die Destination eine Einreisesperre für Reisende aus der Schweiz erlässt, im Zielgebiet Quarantänemassnahmen bei der Einreise erlassen werden oder behördliche Anordnungen im Gastland getroffen werden, die die Einreise bzw. Durchführung des Programms und die Erbringung der gebuchten Reiseleistungen unmöglich machen.

Alle Reisen mit Startdatum vor Ende Mai 2020 wurden bereits umgebucht oder sind kurz vor Abschluss. In den allermeisten Fällen konnten wir die Reise ohne Mehrkosten auf ein Datum im 2021 umbuchen.

Umbuchungen auf Daten vor Oktober 2020 machen wir nicht.

Für Reisen mit Startdatum ab Juni 2020 gelten vorläufig die normalen Konditionen. Sollte sich die Situation nicht verbessern, dann suchen wir mit Ihnen zusammen die beste Lösung zu den best möglichen Konditionen für Sie.

Wird eine Reise verschoben, so werden die Kosten neu gerechnet für das gewünschte Reisedatum. Dies kann eine Preiserhöhung zur Folge haben, falls beispielsweise eine Reise von der Nebensaison in die Hochsaison verschoben wird. Verschobene Reisen müssen vor Ende 2021 stattfinden und können nicht ein zweites Mal verschoben werden. Da unsere Reisen alle individuell sind, müssen wir es von Fall zu Fall anschauen.

Informationen zu unseren Destinationen
Vieles ändert sich im Moment recht schnell und diese Angaben sind ohne Gewähr.

Südafrika
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Botswana
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Namibia
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Zambia
Verstärkte Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen.
Zimbabwe
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Malawi
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Tansania
Verstärkte Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen.
Kenia
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Ruanda
Keine Flüge mehr nach Ruanda.
Uganda
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Mauritius
Bis auf weiteres Einreisesperre.
Unterstützen Sie unsere Stiftung