Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 224Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten.

Gut zu wissen
Geschlossen:15 Juni 20 bis 15 Juli 20
Bird Island Seychellen

Unterkunft
In nur 30 Minuten fliegen Sie vom Internationalen Flughafen von Mahe zur nördlichsten Insel der Inner Islands. Bird Island bietet einfache, aber ehrliche Unterkunft in 24 Bungalows und über 5km Strände, die meist menschenleer sind.

Die einfachen, aber komfortablen Chalets wurden dort gebaut, wo sich früher die Kokosnussplantage der Insel befand. Alle Zimmer haben ein King-Size Bett, eine grosse Dusche mit separatem WC, eine kleine Lounge und gegen vorne eine Varanda in den Garten. Das Meer ist nicht gleich vor der Nase, sondern in etwa 100m Distanz.

Die Zimmer werden natürlich durchlüftet, ein Ventilator erzeugt in den heissen Monaten eine zusätzliche Brise. Die Insel ist öko und eine Klimaanlage wäre hier wirklich falsch. Pro Zimmer können maximal 3 Erwachsene oder zwei Erwachsene plus maximal zwei Kinder untergebracht werden.

Bird Island offeriert Barfuss Luxus und freundlichen Service auf einer abgelegenen Insel, die seit Jahrzenten der Savy Familie gehört. Der Besitzer ist oft auf der Insel - ein echter Charakterkopf.

Lage
Bird Island ist die nördlichste der Inner Islands der Seychellen. Es gibt eine tägliche Flugverbindung mit einem Kleinflugzeug von Mahé nach Bird Island, welche eine eigene kleine Landebahn hat. Der Flug dauert etwa 30 Minuten.

Bird Island ist eine Koralleninsel und deshalb hat es sehr viele, lange Strände. Am nördlichen Zipfel sieht man, wie der Ozean plötzlich einige tausend Meter in die Tiefe fällt.

Tierwelt
24 Aldabra Riesenschildkröten spazieren auf der Insel herum, gerne auch im Garten der Lodge. Esmeralda, die grösste von ihnen, wiegt 304 kg und ist somit die schwerste lebende Landschildkröte. Eigentlich ist Esmeralda ein Herr, der Name ist etwas irreführend.

Walhaie, südliche Glattwale, Buckelwale und Kurzflossen-Grindwale ziehen in die Gewässer rund um die Insel. Während der ruhigen Monate von Oktober bis November werden die Wale gerne gesichtet.

In den letzten 40 Jahren hat sich durch die Renaturierung der Insel die Anzahl von brütenden Seeschwalben (Sooty Terns) von 16'000 Paaren auf 750'000 Paare erhöht, eine unglaubliche Zahl. Die Vögel sammeln sich im März und beginnen Ende April auf der Insel zu brüten. In den kommenden Monaten schlüpfen dann die Jungvögel, die letzten gegen Ende Oktober.

Sowohl die Hawksbill Schildkröte als auch die Green Turtle legen Ihre Eier auf der Insel. Die Hawksbill kommt zwischen November und April an Land. Die meisten Jungtiere schlüpfen von Februar bis April. Die Green Turtle legen ihre Eier das ganze Jahr, am einfachsten sind sie wohl von Juni bis September zu sehen.

Aktivitäten
Schnorcheln, Fliegenfischen (eigene Ausrüstung mitbringen), Bootsfahrten, Walbeobachtungen (saisonal), Kayaks, Spaziergänge. Es gibt diverse Strände, die rund um die Insel verteilt sind. Eine Inselumrundung dauert sicherlich eine Stunde oder mehr.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung