SwissAfrican
Naturschutz durch Reisen

Unser Engagement
Wir glauben daran, dass eine Safari mit uns Gutes bewirken kann - für die Tiere, die Natur und die Menschen vor Ort, deren Existenz in hohem Masse auch von Ihnen abhängt. Wir sind bestrebt, unseren Gästen die besten Safaris in Afrika anzubieten und arbeiten daher nur mit den engagiertesten Safarianbietern in Afrika.

Unser Versprechen
Was wir von unseren Partnern verlangen, müssen wir auch selber liefern: 5% unseres Gewinnes geht direkt an unsere Stiftung SwissAfrican Foundation und von dort ohne einen Rappen Abzug direkt nach Afrika.

Conservation Safaris
Es hat sich gezeigt, dass der Betrieb von hochwertigen Eco-Lodges in den Parks ein zukunftsweisendes Modell ist, welches nicht nur Arbeitsplätze generiert in den Lodges und der Zulieferindustrie, sondern auch durch eine permanente Präsenz von Mitarbeitern und Gästen Wilderei und Landnahmen in den Parks verhindert. Alle guten Anbieter arbeiten eng mit den lokalen Communities zusammen und beschäftigen Menschen aus der Umgebung der Camps. Dies stärkt bei der Bevölkerung das Bewusstsein, dass der Schutz der Natur wichtig und zukunftsweisend ist.

Botschafter eines positiven Wandels
Dereck Joubert, CEO von Great Plains und einer unserer wertvollsten Partner, schreibt es in seiner Mitteilung wie folgt:

«Im Laufe der Jahre haben wir miterlebt, wie diese Naturschätze trotz erheblicher Anstrengungen zu ihrem Schutz immer weiter geschädigt werden. Arten werden an den Rand des Aussterbens gebracht und Lebensräume durch Wilderei, Jagd, Bergbau, Umweltverschmutzung und menschliche Entwicklung, Nutzung und Missbrauch ausgelöscht.

Während die menschliche Bevölkerung explodiert, werden diese seltenen Orte und die Vielfalt des Lebens, die sie beherbergen, weniger und nicht mehr geschätzt. Sie werden weniger geschützt statt mehr. Um ihre Zukunft zu sichern, muss dies aufhören, und es müssen alternative, mutige Schutzmodelle geschaffen werden, die Gemeinschaften, Regierungen und den privaten Sektor erfolgreich einbinden.

Unser Converation Modell fusst darauf, gefährdete Wildgebiete behutsman, aber umfassend zu schützen, mittels intelligentem, nachhaltigem Management zu bewahren und mit einem Tourismus zu finanzieren, der einen minimalen Fussabdruck hinterlässt. Die einheimische Bevölkerung ist ein fester Bestandteil dieses Modells und profitiert direkt davon. Das letzte Teil des Puzzles sind dann Sie - unsere Kunden und Gäste - die für den Besuch der von uns geschaffenen Camps bezahlen und dadurch zu unseren geschätzten Partnern und Botschaftern eines positiven Wandels werden.»







Das könnte Sie auch interessieren
Über uns
Unsere Story
Mission
Team
Unsere Werte
Partner
Reiseberichte
Reisegarantie
Rechtliches
Packliste
Unterstützen Sie unsere Stiftung

SwissAfrican Foundation