Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 820Standardzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Wasser, Tee & Kaffee, Soft Drinks auf Aktivitäten. Inklusive nicht-motorisierte Aktivitäten und landbasierte Aktivitäten, Schnorchelausrüstung, Stehpaddelbrett, Kajak, Ruten und Rollen für das Fliegenfischen.

Gut zu wissen
Kinder:ab 6 bis 17 Jahre
Familien:Kinder ab 6 Jahren sind willkommen. Keine Ermässigung für Kinder.
Malaria:Nein
Astove Island Seychellen

Unterkunft
Astove ist eine der abgelegensten bewohnten Inseln der Seychellen. Eine dramatische Landschaft mit Kalksteinfelsen und Sanddünen, die sich imposant gegen den Horizont erheben - Astove ist ohne Zweifel spektakulär.

Die einzige Unterkunft des Atolls ist das Astove Coral House, welches maximal 12 Gäste beherbergt. Die sechs charmanten und komfortablen Zimmer haben alle en-suite Badezimmer und liegen um einen zentralen Innenhof verteilt.

Das Coral Haus bietet stilvolle Entspannung. Authentische, kreolische Küche mit täglich fangfrischem Fisch wird an einem grossen Tisch im Innen- oder Aussenbereich gemeinsam genossen. Abends lässt man den Tag mit Sundowner Drinks direkt am Strand an einer mobilen Bar Revue passieren.

Lage
Astove Island ist Teil der äusseren Inseln der Seychellen und gehört zur Aldabra Gruppe. Die Insel liegt abgelegen und ziemlich weit weg von der Hauptinsel Mahé, 1041 km um genau zu sein.

Das Astove Atoll besteht aus zwei Inseln, Astove selbst und Charlotte. Das nächstgelegene Atoll, Cosmoledo, liegt 35 km nordwestlich von Astove. Die Insel ist 7 km² gross und hat eine eigentümliche Form. Ein einziges Stück Land umschliesst fast vollständig eine flache Lagune, die im Süden einen einzigen gewundenen Ausgang zum offenen Meer hat.

Astove ist mit dem Flugzeug von Alphonse in zwei Stunden oder Mahé in drei Stunden während der Betriebssaison an bestimmten Tagen der Woche erreichbar. Die Betriebssaison ist von November bis Ende April.

Tierwelt
Das Atoll hat eine grosse innere Lagune, weisse Sandstrände und eine Vielzahl von Vogel- und Fischarten. Das Wasser in der Lagune ist maximal drei Meter tief, fällt dann aber beim Riff um 90 Grad senkrecht um mehr als 1'000 Meter in die Tiefe. Die "Wall" ist bekannt als einer der besten Schnorchel- und Tauchplätze der Welt.

Auf der Wind zugewandten Seite ist das Meer wild mit starken Brechern. Das Riff auf anderen Seite ist hingegen ruhig und eignet sich zum Schnorcheln. Im Inneren der Lagune gibt es schöne Sandstrände, die sich gut zum Baden eignen. Das einzigartige Lagunensystem beherbergt unzählige Wasservögel wie beispielsweise die kaspischen Meerschwalbe, den Meerreiher und den Rotschwanz-Tropikvogel sowie eine Population von über 150 Aldabra Riesenschildkröten.

Aktivitäten
Neben den geführten Schnorchelausflügen oder Tauchgängen an der Wall kann man auf Astove natürlich auch Fliegenfischen und Hochseefischen. Kayak und SUP sind vorhanden.

Riff-Expeditionen mit Picknick, Wanderungen in den Mangrovenwäldern, sowie Schildkrötenbeobachtungen gehören ebenfalls zum Angebot.

Besonderes
Kein Wi-Fi oder Mobiltelefon-Empfang auf Astove.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung