Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 898-1'345Cottage
 
Für die Unterkunft pro Nacht
CHF 3'062-4'581Familien Cottage

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, privates Fahrzeug / Guide des Camps.

Zimmer:5
Standort:Solio Conservancy - Privates Gebiet
Preis:$$$$
Geschlossen:1. Nov 24 bis 15. Nov 24
 1. Nov 25 bis 15. Nov 25
Kinder: von 1 bis 11 Jahren
Familien:Das Familien Cottage hat zwei en-suite Schlafzimmer und bietet Platz für bis zu fünf Personen.
Internet:Ja
Betreiber:Safari Collection
Wir stellen alle unsere Reisen individuell zusammen, basierend auf Ihrer Reisezeit und Ihren Wünschen.

Jetzt anfragen
 
Solio Lodge
Solio Conservancy, Laikipia

Unterkunft
Die Solio Lodge liegt inmitten eines riesigen, privaten Gebietes und ist berühmt für die grosse Anzahl Nashörner, die dort leben. Im Rücken der Lodge erheben sich die Aberdare Berge, die das Gebiet mit Wasser und Regen versorgen. Wunderschöne, romantische Akazienwälder erstrecken sich entlang der Bäche und Sümpfe. Da im Solio Gebiet keine Elefanten leben, sind die Wälder in einem tadellosen Zustand.

Die fünf grossen Cottages verfügen über einen Loungebereich mit offenem Kamin für die kühleren Abende, en-suite Badezimmer mit Doppel-Lavabos und separatem WC, Ankleide, Regendusche und Badewanne. Die grossen Glasfronten lassen viel Licht einströmen und geben die Sicht frei auf die Veranda, den grünen Rasen und manchmal sieht man tatsächlich ein Nashorn vor dem Zimmer vorbeispazieren. Eines der Cottages ist zudem ein Familienzimmer mit zwei Schlafzimmern (Doppel und Twin) und einem gemeinsamen Wohnbereich.

Das zentrale Haus ist ein massives Gebäude mit Strohdach. Das Restaurant, die Lounge und die Rezeption sind hier untergebracht. Davor erstreckt sich ein Rasen hin zu einem Holzdeck, das um einen Akazienbaum gebaut wurde. Hier werden oft die Mahlzeiten serviert, besonders romantisch natürlich am Abend unter dem Sternenhimmel Afrikas.

Lage
Es gibt tägliche Flugverbindungen vom Lokalflughafen Wilson in Nairobi zum Nanyuki Airstrip (35 min). Die Fahrt von Nanyuki zur Solio Lodge dauert noch etwa 1.5 Stunden. Als Option ist natürlich auch ein Charterflug ab Nairobi direkt an den Solio Airstrip möglich, nur rund 10 Minuten von der Lodge entfernt.

Die Solio Conservancy ist Teil einer privaten Ranch mit rund 180km² Land. Solio liegt an den südlichen Ausläufern des Laikipia Plateaus in einem breiten Tal, das sich zwischen dem Mount Kenya und den Aberdare Bergen erstreckt. Die Lodge liegt auf 2035 Metern über Meer und Besucher dürfen mit angenehmen Tagestemperaturen rechnen, müssen sich für die kühleren Nächte aber mit warmen Kleidern ausrüsten.

Tierwelt
Solio betreibt das wohl wichtigste und erfolgreichste Aufzuchtprojekt für Nashörner in Kenia. Auf dem Gebiet leben rund 500 Nashörner, die man wirklich wunderbar und beobachten und fotografieren kann. Auf einer Safari in Solio sieht man ausserdem Zebras, Giraffen, Elenantilopen, Oryx, Impalas, Wasserböcke, Thomson-Gazellen, Warzenschweine und Büffel. Auf dem Solio Gebiet leben auch Löwen und Leoparden, aber Sichtungen der Grosskatzen sind eher selten.

Aktivitäten
Pirschfahrten, Frühstück im Busch, Walkingsafaris und Mountain Biking auf dem privaten Gebiet der Lodge. Von der Farm aus können auch Ausritte zu Pferd unternommen werden, es stehen sechs Pferde zur Verfügung, sowohl für geübte Reiter als auch für Anfänger. Interessierte Gäste können auch eine Farm besuchen, wo Kaffee und Tee angepflanzt wird (rund eine Stunde Fahrt von Solio entfernt).

Kostenpflichtige Aktivitäten sind Besuche des Aberdare Nationalparks (etwa 30 Minuten Fahrt zum Park) und Helikopterflüge zum Mount Kenya.

Besonderes
Jeder Besucher von Solio bezahlt einen Beitrag an den Naturschutz und den Erhalt der Spitzmaul- und Breitmaulnashörner. Die Lodge unterstützt auch Projekte, die sich mit der Gesundheit und Ausbildung der lokalen Bevölkerung befassen.

Die Solio Conservancy ist ein sehr risikoarmes Malariagebiet.



Solio Lodge auf der Karte


Ihre Alternativen

Lernen Sie mehr über diese Gebiete
Nairobi
Nairobi
Maasai Mara
Maasai Mara
Laikipia Plateau
Laikipia Plateau
Samburu
Samburu
Amboseli NP
Amboseli NP
Chyulu Hills
Chyulu Hills
Meru Nationalpark
Meru Nationalpark
Unterstützen Sie unsere Stiftung

SwissAfrican Foundation