Details & Preise
Pro Person pro Nacht
Preis auf Anfrage

Gut zu wissen
Kinder:ab 6 bis 16 Jahre
Familien:Im oberen Stock der Chalets können bis zu 2 Kinder schlafen. 1 x Familien Unit.
Chelinda Lodge Nyika Plateau

Unterkunft
Die Chelinda Lodge wurde auf dem abgelegenen Hochland des Nyika National Parks im Norden von Malawi gebaut - dem einzigen Gebirgsbiome mit Grosswild in Zentral-/Südafrika. Das Auge schweift über unendlich weite Grashügel, die im Sommer mit Orchideen und Wildblumen überdeckt sind.

Das Chelinda Lodge bietet sechs Bergchalets und ein Doppel- bzw. Familienchalet mit eigener Küche. Die Kabinen sind zweistöckig, mit Schlafzimmer, Lounge, Badezimmer und Veranda im unteren Stock und einem weiteren 'Wohnbereich' im oberen Stock. Jedes Zimmer hat eine eigene Feuerstelle für die kalten Nächte und eine gemütliche Badewanne. Hier fühlt man sich wie in den Schweizer Alpen, nur der Schnee und der Skilift fehlen noch.

Das Hauptgebäude sieht ein wenig aus wie ein Observatorium, allerdings befindet sich im runden roten Turm kein Fernrohr, sondern die Bar ...

Lage
Das Nyika Plateau liegt auf 2300m Höhe und es kann sehr kalt werden. Die Anfahrt ab Lilongwe dauert zirka 8 Stunden und wird meist in zwei Abschnitten geplant. Alternativ ist die Lodge per Flugzeug ab Lilongwe in zirka zwei Stunden oder ab Likoma Island in einer Stunde erreichbar.

Hinter der Lodge erstreckt sich ein Pinienwald. In früheren Jahren, bevor das Gebiet zum Park erkärt wurde, bestanden Pläne, das ganze Gebiet industriell für die Holzindustrie zu nutzen.

Tierwelt
Auf den grasigen Hochebenen leben Roan- und Eland-Antilopen, Crawshay's Zebras, Riedböcke, Buschböcke, Wildschweine, aber auch Schakale, Hyänen und sogar Leoparden, die letzteren drei sieht man allerdings nur mit viel Glück. Vogelliebhaber kommen hier aber auf Ihre Kosten, denn auf dem Plateau und den angrenzenden Gebieten leben etwa 400 verschiedene Vogelarten, darunter auch einige Arten, die es sonst nirgendswo gibt.

Aktivitäten
Die rollenden Hügel des Plateaus werden in geschlossenen Geländefahrzeugen erkundet. In diesen Fahrzeugen wird das Dach gegen oben geöffnet und man fotografiert stehend oder aus den Seitenfenstern.

Geführte Spaziergänge in den indigenen Wäldern sind recht spannend, sobald man das Halbdunkel des Waldes betritt, befindet man sich im Reich der Vögel. Man darf aber auch selber über die Hügel wandern.

Unterstützen Sie unsere Stiftung