Details & Preise
Pro Person pro Nacht
Preis auf Anfrage
Shangri-La Touessrok Mauritius

Unterkunft
Shangri La’s Touessrok liegt an einer malerischen Bucht names Trou d’Eau Douce (Süsswasserquelle). Sechs kleinere, weisse Sandstrände gehören zum Resort, sowie 200 Zimmer und Suiten, eine private Villa, fünf Restaurants und drei Bars. Das besondere: Jeder Hotelgast hat exklusiven Zutritt zur Privatinsel Ilôt Mangénie, wo ein kleines Restaurant mit Bar aufwartet und man den Tag am Strand in einer offenen Beach Cabana (inklusive privatem Butler, frischen Snacks und kühlen Getränken) in vollen Zügen geniessen kann. Die Zimmer sind in zwei Kategorien aufgeteilt; die Deluxe Coral Ocean View Rooms mit Balkon und Sicht auf den Indischen Ozean und die Deluxe Coral Beach Access Rooms mit Terrasse und direktem Strandzugang.

Lage
Shangri La‘s Touessrok ist in 50 Minuten vom Internationalen Flughafen Sir Seewoosagar Ramgoolam erreichbar und liegt im Osten der Insel. Mauritius war gänzlich unbewohnt bis zum Jahr 1507, als Kapitän Don Pedro Mascarenhas die Insel auf einer Seefahrt von Kapstadt nach Indien entdeckte. Die Vorfahren der heutigen Mauritianer waren vorwiegend Inder, Pakistaner, Afrikaner, Franzosen und Engländer, was die interessante Kulinarik, die kreolische Sprache und die hohe gegenseitige Akzeptanz der verschiedenen Religionen erklärt.

Aktivitäten
Fitness Center, E-Bikes, vier Tennisplätze, Kayak, SUP, Schnorcheln, Pedalo, Windsurfen sind bei jedem Aufenthalt inbegriffen. Gegen Aufpreis werden Wasserski, Wakeboard, Hochseefischen, Bananenboote, Segeln (auch Katamaran), Kitesurfen, Scuba Diving (PADI und CMAS Kurse) angeboten. Die nicht motorisierten Wassersportarten stehen den Gästen im hoteleigenen Bootshaus am Hibiscus Strand zur Verfügung. Motorisierte Wassersportarten finden ausserhalb des Hotelgeländes statt. Bei einem Mindestaufenthalt von 5 Nächten ist das Green Fee der beiden berühmten Golfplätze Ile aux Cerfs und Anahita kostenfrei. Chi heisst der Spa, der aufwendig renoviert wurde und acht Behandlungsräume umfasst. Im T-Club (Kid’s Club) können sich Kinder zwischen 4 und 11 jeden Tag von 8 bis 18h austoben, die Teenager bis 17 Jahre im Teenclub, wo jeweils altersgerechte Aktivitäten angeboten werden.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung