Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 408-431Chalet

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Kinder:ab 10 Jahre
Familien:Im Chundu Cottage sind Kinder jeden Alters willkommen, ansonsten ist das Mindestalter 10 Jahre.
Malaria:Ja
Reisen zu dieser Unterkunft
 
Chundukwa River Lodge Zambezi River

Unterkunft
Die Chundukwa River Lodge wird schon seit über 50 Jahren von der Inhaberfamilie geführt und ist eine kleine, eher einfache, aber sehr gemütliche Lodge mit fünf River Front Chalets (davon das Jacana Familienzimmer mit zusätzlichem Platz für zwei weitere Betten) und dem Chundu Cottage mit drei Schlafzimmern. Die Chalets haben alle ein Strohdach und stehen auf Stelzen am Ufer des Zambezi Flusses. Kein Chalet ist wie das andere, das Dekor und die Möbel wurden von den Besitzern selbst aus recyceltem Holz, Metall und Schilf hergestellt.

Das Zentrum der Lodge ist ein offener Lounge- und Essbereich. Ein Deck über dem Fluss mit bequemen Sofas und Liegestühlen ist der perfekte Ort, um den schönen Ausblick zu geniessen. In den heissen Monaten können sich die Gäste im Rock Plunge Pool abkühlen. Frisches und herzhaft gutes Essen ist den Inhabern der Chundukwa Lodge ein Anliegen. Das Fleisch stammt von lokalen Bauern und das Gemüse meist aus dem eigenen Garten.

Lage
Die Chundukwa River Lodge liegt am Ufer des Zambezi Flusses, nur 25 km von Livingstone und den mächtigen Victoria Fällen entfernt (40 Autominuten vom Livingstone Airport). Nahe genug, um ohne Probleme an allen Aktivitäten der Vic Falls teilzunehmen, aber weit genug, um die Ruhe des Zambezi zu geniessen.

Tierwelt
Im Zambezi hat es natürlich jede Menge Krokodile und auch Hippos, die man auf einer Bootstour sehen kann, manchmal auch Elefanten und Büffel. Es besteht auch die Möglichkeit, den kleinen Mosi-Oa-Tunya Nationalpark zu besuchen, wo gute Chancen bestehen, mit Hilfe der Ranger eines der seltenen Nashörner zu finden. Die Nashörner werden rund um die Uhr bewacht. Man darf aus dem Wagen steigen und kommt zu Fuss sehr nahe an die Nashörner heran.

Aktivitäten
Tagesausflüge nach Livingstone und zu den Viktoria Fällen mit einem privaten Guide, Bootsfahrten bei Sonnenaufgang und -untergang (eine Bootsfahrt ist inbegriffen), Vogelbeobachtung, Busch-Wanderungen oder Velotouren, Jogging am Morgen in Begleitung eines Guides.

Ein Reithof mit Pferden für alle Niveaus ist nur fünf Gehminuten von der Lodge entfernt. Der Livingstone Polo Crosse Club ist auf dem Grundstück ansässig, Gäste sind herzlich eingeladen, am Training teilzunehmen. Chundukwa betreibt auch einen Bauernhof, auf dem Kinder Pferde, Esel und andere Tiere füttern können.

Es besteht die Möglichkeit, die Parks Mosi-oa-Tunya und den Zambezi Nationalpark auf einer "Tagessafari" zu besuchen.

Besonderes
Die Wasserfälle sind im Oktober / November eher klein und grosse Teile der Abbruchkante sind freigelegt. Mit Einsetzen des Regens im Dezember wachsen die Wassermassen an und erreichen ihre volle Grösse bei Ankunft des Flutwassers im März/April. Von April bis Juli hat es dann oft sehr viel Gischt und man tut gut daran, sich selbst und die Kamera mit einem Regenschutz auszurüsten. Zwischen August und Dezember entstehen am oberen Zambezi Sandbänke und Inseln und die Strömung ist moderat. In dieser Zeit lassen sich auf den kleinen Inseln eine Vielzahl von Vögeln nieder und viele Wildtieren kommen zum Trinken an den Fluss.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung