Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 761-1102Doppelzimmer
 
Für die Unterkunft pro Nacht
CHF 2285-3306Suite

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (auch Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Geschlossen:21 Nov. 22 bis 31 März 23
Kinder:ab 6 bis 15 Jahre

Betreiber
Great Plains
Tembo Plains Mana Pools, Sapi Concession

Unterkunft
Tembo bedeutet Elefant und spiegelt mehr als nur einen Ort wider. Der Name spricht für die einzigartige Beziehung, welche die Great Plains Besitzer Derek und Beverly Joubert mit diesen Tieren haben. Tembo Plains besteht aus vier Gästezelten (und einer Suite mit zwei Schlafzimmern), die alle einen eigenen Loungebereich, Pool und einen Essbereich im Freien haben. Das en-suite Badezimmer mit Badewanne, Innen- und Aussendusche, separatem WC und Doppelwaschbecken komplementieren die tolle Ausstattung des Zimmers. Wi-Fi im Zimmer ist vorhanden und wer möchte, kann einen Leica Feldstecher und eine Canon Kamera mit verschiednen Objektiven für die Safaris benutzen.

Das Design des Camps ist eine Mischung aus klassischem Safari-Canvas und Steinmauern, die an die berühmten Zimbabwe Ruinen erinnern. Das Herzstück des Hauptbereichs ist die interaktiv gestaltete Küche, in der ausgefallene Menus und edle Weine probiert werden können. Tembo Plains ist zu 100% solarbetrieben, hier stört kein Generator die natürliche Geräuschkulisse des Buschs. Wer sich zusätzlich gerne verwöhnen möchte, besucht den Spabereich oder den Souvenir Shop.

Zusätzlich zu den vier Gästezelten gibt es auch die Tembo Plains Suite, eine private Unterkunft, die sich gut für Familien eignet. Die Suite bietet Platz für maximal vier Erwachsene und ein Kind. Das Zentrum der Suite bildet eine Lounge mit Essbereich, auf dessen beiden Seiten je ein en-suite Schlafzimmer mit Badewanne, Innendusche, separatem WC und Doppelwaschbecken liegt. Das Deck vor dem Zelt ist ausgestattet mit einer Feuerstelle und bietet genug Platz, um hier in schönem privaten Rahmen unter den Sternen zu dinieren.

Lage
Tembo Plains liegt direkt am Zambezi Fluss, im 118’000 Hektar grossen, privaten Sapi Reservat östlich des Mana Pools Nationalparks in Zimbabwe. Die 120'000 Hektar grosse private Sapi-Konzession umfasst zusammen mit dem benachbarten Mana Pools Nationalpark über 337'000 Hektar geschützte Wildnis. Gemeinsam sind sie Teil eines UNESCO-Weltkulturerbes und bilden den Kern des Biosphärenreservats Mittelzambesi.

Der Mana Pools National Park liegt im Sambezi Valley, im Norden Zimbabwes an der Grenze zu Zambia. Auf der gegenüberliegenden Seite des Zambezi liegt das Gebirge des Great African Rift Valley und der Lower Zambezi Nationalpark. Dieser Abschnitt des Zambezi ist bekannt für seine vier grösseren Lagunen Main, Chine, Long und Chisambuk. 'Mana' heisst übrigens 'vier' in der lokalen Shona Sprache.

Man kann das Sapi Gebiet beim Mana Pools erreichen, indem man von Harare in Zimbabwe im Kleinflugzeug an den Sapi Airstrip fliegt (1.5 h Flug) oder ab Victoria Falls in 2 h Flugzeit.

Tierwelt
Wildhunde, Löwen und Leoparde werden im Tembo Gebiet oft gesichtet, während Büffel, Nilpferde, Krokodile und natürlich Elefanten häufig im und um den Zambezi vorkommen. Vor allem in den Wintermonaten versammelt sich Gross und Klein am Fluss, um den Durst zu stillen.

Giraffen, Gnus und Nashörner gibt es nicht im Mana Pools NP.

Aktivitäten
Pirschfahrten im offenen 4x4-Fahrzeug am frühen Morgen und am späten Nachmittag, Nachtfahrten, Bootsfahrten, Kanufahrten und Walking Safaris.

Das Sapi Gebiet ist nicht Teil des Mana Pools Nationalparks, sondern grenzt direkt an den Park. Das private Gebiet erlaubt mehr Freiheiten in Bezug auf Walking Safaris und Pirschfahrten als innerhalb des Parks möglich ist.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung