Mababe Senke
Mehr erfahren
Start Player
< Zurück
Mababe Senke
Magnet für Tausende von Tieren
Riesige Büffelherden und Löwenrudel
Migration von Zebras zweimal im Jahr
Die Mababe Senke liegt südlich des Chobe Nationalparks und östlich des Moremi Wildreservats und ist die nächstgelegene Wasserstelle in der Trockenzeit für Tausende von Tieren. Das permanente Sumpfgebiet wird durch den Mababe Fluss und die saisonale Entwässerung des Okavango-Deltas gespeist, welches durch den Savuti Kanal mit dem Linyanti verbunden ist. Dadurch ist das riesige Grasland der legendären Mababe Senke entstanden.
In der Sommersaison füllt sich die Mababe Senke und bildet ein Feuchtgebiet von etwa 2'600 Hektar. In der Trockenzeit verschwindet das Wasser nach und nach, aber die Senke trocknet nie vollständig aus bleibt ein Magnet für Wildtiere. Hier ist es nicht ungewöhnlich, riesige Büffelherden, Tsessebe zu Hunderten und grosse Löwenrudel in ihrem Gefolge zu sehen.
Lesen Sie weiter ..

Empfohlene Unterkünfte
Unterstützen Sie unsere Stiftung

SwissAfrican Foundation