Tsodilo Hills
UNESCO Weltkulturerbe
Über 4'500 Felsmalereien auf 10km²
Abseits der gängigen Pfade
Die Tsodilo Hills, ein UNESCO Weltkulturerbe, liegen westlich des Okavango Deltas. Über 4'500 Felsmalereien befinden sich auf einem Gebiet von nur gerade 10km²!
Die Tsodilo Hills werden von den Einheimischen als heilige Stätte verehrt und nennen den Ort übersetzt 'Der Fels, der flüstert'. Kein Wunder, denn hier wurde die Geschichte der letzten 10'000 Jahre in vielen, vielen Felszeichnungen aufgemalt.

Wenn Sie Felsmalerien mögen, dann fliegen wir Sie aus dem Okavango Delta oder einem anderen Ort zu den Tsodilo Hills für einen Tagestrip. Auf dem Weg fliegen wir tief über das Delta, was den Flug abwechslungsreich und abenteuerlich macht.
Lesen Sie weiter ..

Unterstützen Sie unsere Stiftung