Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 966-1357Doppelzimmer
CHF 966-1357Kigelia Haus

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Geschlossen:01 Dez. 20 bis 31 März 21
Kinder:ab 8 bis 17 Jahre
Familien:Kinder übernachten zu reduzierten Raten im Zimmer mit den Eltern. Triple sind möglich. Das Kigelia Haus hat zwei Zimmer und eignet sich für Familien, Mindestpreis 3 Erwachsene. Walking Safaris und Kanutouren erst ab 12 Jahren.
Malaria:Ja
Sausage Tree Camp Lower Zambezi National Park

Unterkunft
Schon bei der Ankunft beeindruckt das Sausage Tree Camp durch seine Eleganz und das aufmerksame Personal. Sieben moderne und sehr grosszügige Suiten und eine Familiensuite (Kigelia House) liegen an bester Lage direkt am Zambezi und bieten einen sagenhaft schönen Ausblick. Jede Suite hat einen eigenen Loungebereich, ein sehr grosses Badezimmer mit Innen-, Aussendusche und Badewanne und eine ebenso grosszügige Terrasse mit privatem Planschpool, in dem man sich abkühlen und gleichzeitig die Hippos, Krokodile und Elefanten im und am Ufer des Zambezis beobachten kann. Jeder Suite ist ein persönlicher Butler zugeteilt, der sicherstellt, dass es dem Gast an nichts fehlt.

In der Mitte steht das Hauptgebäude, wo sich die Bar, der Essbereich und die Anlegestelle der Boote und Kanus befindet. Das hohe Deck wurde etwas auf den Fluss hinaus gebaut und die Sicht auf die grünen Inseln des Zambezi und das Escarpment im Hintergrund ist hier besonders idyllisch. Gefrühstückt wird an der Bar vorne am Deck, man fühlt sich hier fast ein bisschen wie auf einem Schiff mit Blick aufs Wasser. Ein 25 Meter Pool bietet die perfekte Abwechslung zum Safari-Alltag, hier kann man neben einer willkommenen Abkühlung auch einige Längen schwimmen.

Sausage Tree Camp ist eines der luxuriösesten Safaricamps im Lower Zambezi, das den Gästen alle Annehmlichkeiten bietet, aber seinen ursprünglichen „bush camp vibe“ dabei trotzdem nicht verliert. Der individuelle, persönliche Service wird hier gross geschrieben, neben dem eigenen Butler steht jeder (Buchung) Gruppe ein privater Guide zu Verfügung - jeder Tag auf Safari im Sausage Tree Camp kann also ganz nach Lust und Laune gestaltet werden..

Lage
Das Sausage Tree Camp liegt innerhalb des Lower Zambezi National Parks. Der Lower Zambezi Nationalpark liegt im Südosten Zambias (4092 km²) gegenüber des Mana Pools Nationalparks in Zimbabwe und erstreckt sich über 120km entlang des Zambezi Flusses.

Das Camp wird angeflogen ab Lusaka (45 Minuten) via Jeki Airstrip. Ab Jeki sind es dann circa 40 Minuten Bootstransfer zum Camp. Die Umgebung des Sausage Tree Camps ist sehr abwechslungsreich mit einigen sehr schönen Kanälen und Lagunen in der Nähe.

Tierwelt
Der Zambezi ist hier sehr breit und die mit Ried und Gras bewachsenen Inseln locken unzählige Hippos, Elefanten, Büffel und Krokodile direkt vor das Camp. Auf den Pirschfahrten stehen die Chancen gut, Löwen, Hyänen und Leoparden zu finden. Zebras, Kudus, Impalas, Wasserböcke sind die häufigsten Antilopen im Gebiet. Das Escarpment zum Landesinneren ist eine natürliche Barriere und hält die Tiere in der Nähe des Flusses.

Das Camp selber wird sehr oft von Elefanten besucht, welche die herabgefallenen Hülsen und Früchte der umliegenden Bäume suchen (speziell Winterthorn aka Anatree von August bis Oktober). Leider hat es im Park keine Giraffen. Windhunde sind sehr selten, Geparde ebenso. Das Sausage Tree Camp teilt sich das Safarigebiet mit dem Chiawa Camp.

Aktivitäten
Pirschfahrten im offenen, privaten 4x4 Fahrzeug. Bootsfahrten auf dem Zambezi, Fischen (catch & release), Kanufahrten, geführte Walks. Das Camp benutzt einen wirklich schönen Seitenkanal des Zambezi für die Kanutrips und die Umgebung ist wirklich bezaubernd. Vom Kanu aus sieht man Hippos, Krokodile, Elefanten, Baboons und manchmal sogar Löwen. Das SausageTree Camp funktioniert ähnlich flexibel wie das Chiawa Camp, auch hier werden die Aktivitäten nach den Wünschen der Gäste geplant. Abendessen und Mittagessen werden zur Abwechslung als romantisches Bush Dinner oder im seichten Wasser des Zambezi als Water Lunch angeboten.

Besonderes
Direkt neben dem Sausage Tree Camp haben die Besitzer ein zweites, kleineres Camp gebaut mit dem Namen Potato Bush Camp.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung