Eastern Cape
Verschiedene Big-5 Parks rund um Port Elizabeth

Oft Beginn oder Ende der Garden Route

Einsames Karoo Hinterland

Das Ostkap bietet diverse Safariparks rund um Port Elizabeth. Die Gegend bietet sich an als Start- oder Endpunkt einer Route entlang der Garden Route von Kapstadt nach Port Elizabeth.
Interessant für uns sind vorallem einige der Safariparks. Die ersten Parks wurden um 1990 installiert und langsam aufgebaut, insbesondere auch im Wissen, dass noch im letzten Jahrhundert die Big-5 im Eastern Cape heimisch waren. Selbstredend fühlt sich eine Safari im Eastern Cape nicht so wild an wie in anderen Afrikanischen Ländern, ist man hier doch sehr viel näher bei der Zivilisation. Gerade für Familien eignen sich diese Parks allerdings sehr gut, da das Gebiet malariafrei ist und viele der Camps Familien mit Kindern, auch Kleinkindern, willkommen heissen.



Empfohlene Unterkünfte
Unterstützen Sie unsere Stiftung