Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 158-171Doppelzimmer

Inklusive
Abendessen, Frühstück.

Gut zu wissen
Kinder:ab 1 bis 12 Jahre
Malaria:Ja
Nkasa Lupala Lodge Nkasa Lupala NP (Mamili), Caprivi

Unterkunft
Die Nkasa Lupala Lodge wurde an den Ufern eines der vielen Kanäle des Kwando-Linyanti Flusssystems gebaut. Dieses einzigartige Wasserparadies liegt im östlichen Teil des Caprivi und hiess früher Mamili Nationalpark, wurde aber in Nkasa Lupala Nationalpark umbenannt.

Die Lodge bietet zehn auf erhöhten Plattformen erbaute Zelte mit en-suite Badezimmer und einer Veranda zum Draussen sitzen. Das Hauptgebäude umfasst eine Bar, das Restaurant, eine Lounge und grosse Decks zum Essen. Zum Wasser hin wurde eine Art Aussichtsplattform mit Feuerstelle gebaut.

Die Lodge wird mit Solarstrom betrieben.

Nkasa Lupala befindet sich weniger als 300m von der Grenze des Nkasa Lupala NP (Mamili NP) Parks entfernt. Die Lodge ist nicht eingezäunt und die Tiere laufen immer wieder mal durchs Camp.

Lage
75 km von Kongola
130 km von Katima Mulilo
250 km von Kasane
320 km von Victoria Falls
480 km von Rundu

Nkasa Lupala Tented Lodge befindet sich gleich bei der Grenze zum Mamili Nationalpark, 1km östlich der Shisintze Ranger Station beim Eingang des Parks und etwa 11km südlich von Sangwali.

Von Kongola und Katima Mulilo folgt man der C49 Strasse bis zur Kreuzung bei Sangwali und fährt dann weiter in Richtung Mamili Nationalpark. Die C49 ist eine gute Schottertrasse von Kongola fast den ganzen Weg geteert bis Katima Mulilo.

Von Sangwali nimmt man die Strasse in Richtung Mamili Nationalpark. Hier wird eine 4 x 4 Fahrzeug gebraucht, um bis zur Lodge zu kommen. Alle anderen lassen das Fahrzeug in Sangwali stehen und lassen sich von der Lodge abholen. Von der Shisintze Ranger Station folgt man der Parkgrenze nach Osten für 1km bis zu Lodge.

Tierwelt
Der Nkasa Lupala (auch Nkasa Rupara) Nationalpark ist das grösste Feuchtgebiet in Namibia. Das Gebiet wurde 1990, kurz vor der Unabhängigkeit, zum Nationalpark erklärt.

Elefanten, Büffel, rote Moorantilopen (red lechwes) und Riedböcke trifft man in grossen Herden an. Krokodile und Hippos leben in den Flüssen und Kanälen und sind ein Highlight auf den Bootsfahrten. Des weitern gibt es Löwen, Leoparden, Impalas, Kudu, Zebras, Gnus und die seltenen Pferde- und Rappenantilopen.

In der Regensaison ist der Zugang zum Park sehr schwierig und die Strassen werden teilweise unpassierbar. Dies ist die allerdings die beste Zeit für die Vogelliebhaber. Im Nkasa Lupala Nationalpark hat es mehr Vogelarten als irgendwo sonst in Namibia.

Aktivitäten
Pirschfahrten im Nkasa Lupala Nationalpark (Mamili), zum Mudumu Nationalpark und in das Gebiet der umliegenden Wuparo Conservancy. Nachtfahrten sind möglich, vor allem in den trockenen Wintermonaten. Beliebt sind Bootsfahrten auf den Kanälen des Kwando-Linyanti Flusssystems. Wanderungen werden ebenfalls angeboten (Walking Safaris), als auch ein Besuch eines Dorfes.

Besonderes
Der Nkasa Lupala Nationalpark liegt recht abgelegen und bildet das Namibische Gegenstück zum Okavango Delta / Linyanti System, welches sich gleich auf der anderen Seite des Kwando Flusses in Botswana befindet.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung