Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 333-455Luxury Zimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Kinder:ab 1 Jahre
Familien:Familenzimmer vorhanden
Safarihoek Lodge Etosha Heights

Unterkunft
Die Safarihoek Lodge liegt leicht erhöht am Hang eines Hügels und verfügt über elf Zimmer mit Aussicht, davon eine Familiensuite mit zwei Schlafzimmern. Alle Zimmer haben en-suite Badezimmer und einen Balkon mit Sitzgelegenheit. Die acht Luxury Zimmer verfügen zusätzlich über eine Aussendusche. Alle Zimmer haben Minibar, Kaffeestation, Moskitonetze, Air-Condition, Safe, Haarföhn und einen kleinen Schreibtisch.

Im Hauptgebäude ist das Restaurant untergebracht, eine Weinlounge und eine Bibliothek mit Feuerstelle. Die grosse Terrasse bietet viel Platz, um draussen zu sitzen und das Wasserloch zu beobachten. Um die Ecke dann der runde Pool, der an heissen Tagen für erfrischende Abkühlung sorgt.

Lage
Der Etosha National Park ist die premium Safari-Destination Namibias. Der Park ist fast so gross wie die Schweiz und ist somit einer der grössten Nationalparks Afrikas. Der Park besteht im wesentlichen aus silbrig-weiss glänzenden Salzpfannen und den angrenzenden Wasserlöchern, die in der Trockenzeit die Tiere aus der Umgebung magisch anziehen.

Die Safarihoek Lodge liegt im 60'000 Hektar grossen privaten Etosha Heights Reservat, das südlich an den Etosha Nationalpark angrenzt und über 65km gemeinsame Grenze verfügt. Es ist das grösste private Reservat in der Nähe des Etosha Parks. Das Andersson Gate des Parks ist recht weit weg, rund 90 Minuten Fahrt, deshalb machen die meisten Gäste ausschliesslich Pirschfahrten im viel privateren Etosha Heights Reservat.

Tierwelt
In den trockenen Monaten sind die Tierbeobachtungen fantastisch. Die Tiere versammeln sich bei den Wasserstellen und man verweilt am besten und beobachtet, wer so kommt und geht. Grosswild wie Elefanten, Giraffen, Löwen, Geparden und Nashörner sind alle da. Das Reservat ist bekannt für seine grossen Eland Herden und den guten Bestand an Sable Antilopen.

Das Gebiet war bis vor kurzer Zeit eine Jagdkonzession, deshalb sind die Tiere noch etwas scheuer.

Aktivitäten
Pirschfahrten mit den Guides im offenen 4x4-Fahrzeug innerhalb des Reservats, auch Nachtfahrten sind erlaubt. Bushwalking wird ebenfalls angeboten und die vielen verschiedenen Hides (Verstecke) bei den diversen Wasserlöchern sind toll, insbesondere dasjenige direkt bei der Lodge.

Besonderes
Das Camp wird mit Solarstrom betrieben.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung