Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 129-196Fern & Milkwood Garden Suite
CHF 193-247Pincushion, Lagoon & Flamingo Suite
CHF 256-360Waterfall Suite

Inklusive
Frühstück.
The Thatch House Hermanus

Unterkunft
Das Thatch House ist ein exklusives Boutique Hotel in der Nähe von Hermanus mit sechs wunderschönen Suiten.

Die vier Suiten Pincushion, Waterfall, Lagoon und Flamingo sind gegen die Lagune ausgerichtet und haben je ein Elternschlafzimmer und ein zweites Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten, eignen sich also hervorragend für Familien mit Kindern. Vor dem Haus, gegen den See hin, erstreckt sich der kurz geschnittene Rasen und der Pool. Zwei weitere Suiten, Fern und Milkwood, mit je einem Schlafzimmer, liegen auf der Rückseite des Hauses und bieten Sicht auf die Berge. Zwischen diesen beiden Suiten befindet sich ein zweiter Pool.

Das Thatch House verwöhnt die Gäste kulinarisch mit Produkten aus der Umgebung. Probieren Sie auch die Weine aus dem Hemel-en-Aarde Valley, insbesondere den Chardonnay und Pinot Noir.

Lage
Das Thatch House liegt etwa 10 Fahrminuten von Hermanus entfernt im Landesinnern an der Klein River Lagune.

Hermanus gilt als einer der besten Orte weltweit um Wale zu beobachten, entweder vom Land aus oder auf einer Bootstour. Die rund 2000 Glattwale ("Südlicher Glattwal, Southern Right Whale") kommen ab Mitte Juni von der Antarktis zurück in die wärmeren Gewässer Südafrikas um zu kalben, sich zu paaren und Ihre Jungen aufzuziehen.

Einige spannende Eckdaten: ein Walbaby misst bei der Geburt rund 6 Meter und trinkt täglich gegen 600 Liter Muttermilch. Ein ausgewachsener Glattwal wird bis zu 17 Meter lang und wiegt bis zu 90 Tonnen.

Aktivitäten
Das Thatch House hat einen eigenen Tennisplatz, ein Gym und sogar ein Putting Green, um die Fähigkeiten auf dem Golfplatz zu verfeinern. Wer auf den See möchte, dem stehen Kajaks zur Verfügung oder gegen Gebühr kann auch ein Motorboot organisiert werden für Ausflüge oder Wasserski. Für die Kinder wurde extra ein Spielplatz gebaut.

Hermanus hat einen Golfplatz ... und einige weniger bekannte Weingebiete, auch hier lohnt sich ein Besuch, wenn man mehr Zeit hat.

Walbeobachtungen sind möglich vom Juni/Juli bis in Ende Dezember, von Land und zu Wasser, entweder ab Hermanus (gleich um die Ecke) oder ab Gansbaai (40 Minuten Fahrt).

Ab Gaansbai werden ganzjährig Touren durchgeführt. Diese führen nach Dyer Island, wo man etwa 8'000 Afrikanische Pinguine und bis zu 120'000 Kormorane beobachten kann. Geyser Rock liegt gleich daneben, hier wohnen bis zu 60'000 Robben und ihre erbarmungslosen Jäger, die weissen Haie, die von der sogenannten Shark Alley aus die Robben jagen. In der Walsaison kommen noch die Wale hinzu!

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung