Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 255Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten.

Gut zu wissen
Familien:Das Mindestalter für das Gorilla Tracking beträgt 15 Jahre.
Chameleon Hill Lake Mutanda, Bwindi

Unterkunft
Eine Steintreppe führt vom Parkplatz hinunter zum Haupthaus der Chameleon Lodge, das in leuchtenden Farben inszeniert ist. Es erwartet Sie ein gemütliches Restaurant und eine Terrasse mit einem spektakulären Panorama über den Lake Mutanda mit seinen kleinen Inseln und Hügeln in der Ferne. Die Stufen führen weiter hinunter zu den zehn ebenfalls farbenfrohen Chalets.

Alle Zimmer sind entlang der Hügelkette aufgereiht und bieten wunderbare Sicht auf den See. Es sind eigentlich Steinhäuser mit en-suite Badezimmer und einer kleinen überdachten Veranda. Die Lode liegt auf rund 2000 Metern über Meer und die steilen Stufen zum Haupthaus erfordern etwas Anstrengung, insbesondere wenn dies die erste Station in Uganda ist man sich noch etwas an die Höhenlage gewöhnen muss.

Lage
Die Chameleon Hill Lodge befindet sich südlich des Bwindi Impenetrable Forest.

Ab Kisoro Flugplatz führt eine holprige Naturstrasse entlang des Lake Mutanda bis zur Lodge. Der Weg ist das Ziel, wie man so schön sagt, dies trifft auf diese wunderbare Überlandstrecke wahrhaftig zu.

Die Fahrzeit von Entebbe zur Chameleon Hill Lodge wäre gut zehn Stunden, also zu weit für eine einzige Tagesfahrt. Die Flüge dauern 1 Std. 15 Min. an den Kisoro Airstrip. Der Transfer vom Airstrip zur Lodge beträgt etwa eine Stunde.

Tierwelt
Das dichte Grün des Bwindi Nationalparks (UNESCO World Heritage) ist schwer zugänglich und birgt in seinem Inneren den perfekten Rückzugsort für rund 400 Berggorillas. Darüber hinaus leben hier sieben weitere Primatenarten, darunter Schimpansen oder die wunderschönen wie seltenen L‘Hoest Affen. Insgesamt beherbergt der Bwindi rund 80, teils sehr seltene Säugetierarten, wie Waldelefanten, Schirrantilopen, Wildschweine oder die scheuen Goldkatzen und über 560 Vogelarten.

Der Nkuringo Sektor kann ab der Chameleon Hill Lodge in rund 45 Minuten erreicht werden, ebenso der Rushaga Sektor, wo weitere sieben Gorilla Gruppen leben: die Familien heissen Mishaya, Kahungye, Shongi, Busingye, Bikingi, Bweza und Kutu.

Aktivitäten
Gorilla Trekking, geführte Waldspaziergänge, Besuch der umliegenden Dörfer und der Batwa-Pygmäen, Bootstouren auf dem Lake Mutanda, Vogelbeobachtungen.

Das Gorilla Trekking startet am Morgen und kann nur zwei Stunden dauern, aber manchmal auch 6 Stunden. Pro Gorilla Gruppe werden nur acht Gäste zugelassen. Die Wanderung führt über steile An-/Abstiege und man braucht eine gewisse Fitness und gutes Schuhwerk. Wenn die Gorillas gefunden sind, darf man maximal eine Stunde mit den Tieren verbringen, dann geht es wieder auf den Rückweg. Das Mindestalter für das Groilla Trekking beträgt 15 Jahre.

Besonderes
Die Berge Ugandas gelten als schwerer zugänglich und steiler als diejenigen in Rwanda. Wer im Süden des Bwindi ein einfacheres Trekking sucht, der ist im Rushaga Sektor gut aufgehoben, da hier eine Gruppe gewählt werden kann, die leichter zugänglich ist. Lassen Sie es uns deshalb wissen, wenn Sie nicht gut zu Fuss sind!

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung