Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 681-1044Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Spezialangebote
Eine Nacht gratis bei 4 Nächten

Gut zu wissen
Geschlossen:16 Nov. 20 bis 30 Apr. 21
 16 Nov. 21 bis 30 Apr. 22
Kinder:ab 12 Jahre
Familien:Zwei identische Zelte fungieren als Familienunit. Die beiden Zelte stehen nahe beieinander und haben ein gemeinsames Deck. Walking Safaris und Kanutouren erst ab 12 Jahren.
Malaria:Ja
Amanzi Camp Lower Zambezi Nationalpark

Unterkunft
Das Amanzi Camp ist die kleinere, intimere Variante vom Anabezi Camp, ideal für Familien oder kleine Gruppen. Der Name "Amanzi", der in der Landessprache "Wasser" bedeutet, bezieht seine Inspiration aus der Lage des Camps am malerischen Ngwenya (Krokodil) Kanal. Das Camp ist überschaubar und sehr privat mit nur vier Gästezelten, die via einen erhöhten Steg mit dem Hauptbereich verbunden sind. Die Zelte thronen über dem Kanal - fast wie Baumhäuser und haben ein grosse Holzdecke, auf denen man in Hollywoodschaukeln den wunderbaren Ausblick geniessen kann. Natürlich gehören en-suite Badezimmer mit Innendusche, sowie eine Sitzecke zum Inventar. Zwei der Zelte wurden nahe beieinander gebaut und können so als Familieneinheit gebucht werden.

Auch der Hauptbereich bietet einen schönen Blick über den Ngwenya Kanal und das Escarpment in weiter Ferne. Eine Treppe führt hinunter zum Fluss, wo sich der Swimmingpool und die Feuerstelle befindet. Direkt vor dem Camp liegt die Anlegestelle, von wo aus die Boote ablegen.

Lage
Das Amanzi Camp befindet sich im östlichen Teil des Lower Zambezi Nationalparks. Der Lower Zambezi Nationalpark liegt im Südosten Zambias (4092 km²) gegenüber des Mana Pools Nationalparks in Zimbabwe und erstreckt sich über 120km entlang des Zambezi Flusses. Das Camp hat eine schöne Position inne an den Ufern des Ngwenya.

Das Camp wird angeflogen ab Lusaka (40 Minuten) an den Jeki Airstrip. Ab Jeki Airstrip ist es dann ca. 1 Stunde (Pirsch-)Fahrt zum Camp. Charterflüge gehen direkt an den Kulefu Airstrip, welcher nur rund 15 Minuten Fahrzeit vom Camp entfernt liegt. Das Schwestercamp Anabezi liegt rund 3km flussaufwärts.

Tierwelt
Der Lower Zambezi ist bekannt für seine vielen Elefanten, die man beim Durchschwimmen des Flusses oder in den Wäldern beobachten kann. Das Camp selber wird ebenfalls sehr oft von Elefanten besucht. Löwen und Büffel werden oft gesichtet, ebenso die scheuen Leoparden. Zebras, Kudus, Impalas, Wasserböcke sind die häufigsten Antilopen, und natürlich vor der Haustüre die Hippos und Krokodile im Fluss. In Anabezi sieht man auch regelmässig Zebras, die in den westlichen Teilen des Parks nicht zu sehen sind.

Leider hat es im Park keine Giraffen und Wildhunde sind extrem selten. Allerdings hat man wirklich gute Chancen, einen Aardvark zu finden.

Aktivitäten
Pirschfahrten im offenen 4x4 Fahrzeug. Bootsfahrten auf dem Zambezi und dem Ngwenya Kanal, Fischen (catch & release), Kanufahrten, Walks.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung