Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 709-1468Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Kinder:ab 6 bis 16 Jahre
Aktivitäten:Familien mit Kindern (<= 12 Jahre) brauchen ein privates Fahrzeug zu extra Kosten
Familien:1 x Familienzimmer (Eltern + 2 Kinder), bestehend aus zwei angrenzenden Schlafzimmern mit eigenem Bad. Reduzierte Raten für Kinder.
Malaria:Ja
Savuti Camp Okavango Linyanti

Unterkunft
Die sieben grosszügigen Zelte des Savuti Camps stehen etwas erhöht auf Plattformen entlang des Savuti Kanals und bieten tolle Sicht auf den Kanal. Alle Zimmer haben ein sehr grosszügiges en-suite Badezimmer.

Die Räume sind über hölzerne Stege mit dem Hauptgebäude verbunden. Das Deck des Hauptgebäudes reicht weit in den Savuti Kanal hinaus und ist ein beliebter Treffpunkt, denn hier überblickt man grosse Teile des Kanals.

Der Savuti Kanal führt in einigen Jahren Wasser, in anderen Jahren bleibt er trocken. Dies ist vom Flutwasser abhängig, welches das Okavango Delta normalerweise im April erreicht und natürlich von Jahr zu Jahr variiert.

Lage
Das Savuti Camp liegt nördlich des Okavango Deltas im Linyanti Gebiet etwa 17 km von der Zibadianja Lagune entfernt direkt am Savuti Kanal.

Das Savuti Camp ist nur per Kleinflugzeug erreichbar. Ab Chobe 1 Airstrip folgt ein Transfer per Fahrzeug. Die Transferzeit beträgt zirka 35 Minuten. Die Flugdauer in einer Cessna Caravan nach Maun beträgt 50 Minuten, nach Kasane 45 Minuten.

Das Savuti Camp ist Teil der privaten Linyanti Konzession (1'200 km²). Auf diesem Gebiet stehen auch das Duma Tau Camp und das Kings Pool.

Tierwelt
In den trockenen Wintermonaten ist das Camp bekannt für die vielen Elefantenherden, welche zu den permanenten Wasserstellen des Linyanti migrieren. Die Umgebung um Savuti besteht aus Mopane Wäldern und ab Chobe Airstrip aus wunderschönen Mischwäldern in Richtung Linyanti Fluss.

In westlicher Richtung entlang des Kanals sind zum Teil offene Grasflächen zu finden, hier führt eine Brücke auf die "einsamere" Seite des Kanals. In den Wintermonaten ziehen grosse Büffelherden in die Gegend. Löwen, Leoparden und Wildhunde sind ebenfalls präsent.

Sollte der Kanal wieder austrocknen, werden sich mehr und mehr Tiere hier einfinden und nach Grundwasser suchen. Grosskatzen werden hier auf Lauer liegen und die erhöhte Lage auf der Uferböschung zu Ihrem Vorteil nutzen.

Aktivitäten
Pirschfahrten im offenen 4x4-Fahrzeug, Nachtfahrten. Bushwalking auf Anfrage.

Da das Camp in einer privaten Konzession steht, sind Nachtfahrten mit dem Suchscheinwerfer erlaubt und die Wege dürfen für spezielle Tierbeobachtungen verlassen werden - Nahaufnahmen sind garantiert.

Besonderes
Um Savuti gibt es mehrere Aussichtsplattformen. Vom zweiten Hide aus überblickt man ein Wasserloch, das in den trockenen Monaten viele Tiere anlockt. Hier sind Sleepouts möglich.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung