Details & Preise
Für die Unterkunft pro Nacht
CHF 6'408-9'913Doppelzimmer
Preis für bis zu 4 Gäste

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps, normalerweise zusammen mit anderen Gästen.

Zimmer:4
Standort:Mara Triangle
Preis:$$$$
Kinder:ab 1 Jahr
Internet:Ja
Betreiber:Angama
Wir stellen alle unsere Reisen individuell zusammen, basierend auf Ihrer Reisezeit und Ihren Wünschen.

Jetzt anfragen
 
Angama Safari Camp
Maasai Mara, Mara Triangle

Unterkunft
Das mobile Angama Safari Camp wird exklusiv für Gruppen von 4 bis 8 Personen gebucht und immer wieder an einem anderen Ort im Mara Triangle aufgebaut. Ein klassisches Safari Camp im Stil der früheren Explorer mit einem modernen, frischen Flair und viel Liebe zum Detail. Gewisse Elemente der grossen Schwester Angama Mara sind hier wiederzufinden, wie zum Beispiel rote Fermob Schaukelstühle und Möbel des Meisterwebers John Vogel.

Die Gästezelte wurden so konzipiert, dass Aussicht und Licht am besten zur Geltung kommen - sie sind breiter und luftiger als die herkömmlichen Zelte der meisten mobilen Camps. Ein grosses, bequemes Bett, Schreibtisch, Ankleideraum, Waschtisch, separate Toilette und Doppeleimerdusche gehören zum Interior eines jeden Gästezelts.

Im Hauptzelt befindet sich der Essbereich mit einem langen Familientisch und einer gemütlichen Lounge zum verweilen. Draussen die obligate Feuerstelle, wo unter dem Sternenhimmel „Out fo Africa“ Romantik genossen werden kann.

Lage
Das Angama Safari Camp kann ab Nairobi Wilson mit em Kleinflugzeug in etwa 45 Minuten zum eigenen Airstrip (Angama Mara Airfield) erreicht werden. Die grosse Schwester Angama Mara Lodge liegt an der Nordspitze des Mara-Dreiecks, welches definiert wird vom Oloololo Escarpment, dem Mara Fluss und der Grenze zu Tansania im Süden.

Das mobile Safari Camp wird südlich und westlich von Angama Mara (entlang des Oloololo Escarpment) an vier verschiedenen Stellen aufgebaut. Der Mara Triangle umfasst rund 500 km2 und wird seit vielen Jahren von der Mara Conservancy verwaltet.

Die Maasai Mara grenzt im Norden an die Serengeti und bildet die Grenze zu Tansania. Das Reservat ist rund 1'510 km² gross und wird vom Sand River, dem Talek River und natürlich dem Mara River bewässert.

Tierwelt
In der Maasai Mara findet man eine der grössten Konzentrationen an Grosskatzen in Afrika und über 50 verschiedene Arten von Raubvögeln. Löwen, Leoparden, Geparde, Hyänen, Büffel und Elefanten stehen bei den meisten Gästen zuoberst auf der Liste und hier hat man allergrösste Chancen, alles vor die Linse zu bekommen.

Zusätzlich treffen ab Juli die ersten der rund zwei Millionen Gnus, Zebras und Thompson's Gazellen aus der Serengeti in der Maasai Mara ein und geniessen hier das frische, grüne Gras. Die Tiere bleiben in der Maasai Mara bis September und wandern anschliessend wieder in südlicher Richtung zurück in die Serengeti. Die Tiere überqueren den Mara Fluss, wo die Krokodile hungrig auf Beute warten, ein Spektakel, das als 'River Crossings' bekannt ist.

Aktivitäten
Pirschfahrten, Ballonflüge (extra Kosten).

Die Pirschfahrten werden meistens im Mara Triangle durchgeführt, wo weniger Fahrzeuge unterwegs sind als auf der östlichen Seite des Mara Flusses. Gäste des exklusiven Safari Camps haben ein Fahrzeug, Guide und das gesamte Team für sich und können das Tagesprogramm nach Lust und Laune gestalten.



Angama Safari Camp auf der Karte


Ihre Alternativen

Lernen Sie mehr über diese Gebiete
Nairobi
Nairobi
Maasai Mara
Maasai Mara
Laikipia Plateau
Laikipia Plateau
Samburu
Samburu
Amboseli NP
Amboseli NP
Chyulu Hills
Chyulu Hills
Meru Nationalpark
Meru Nationalpark
Unterstützen Sie unsere Stiftung

SwissAfrican Foundation