Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 1'111-2'033Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps, normalerweise zusammen mit anderen Gästen.

Zimmer:7
Standort:Maasai Mara
Preis:$$$$
Geschlossen:21. Apr 25 bis 31. Mai 25
Kinder: von 1 bis 15 Jahren
Familien:Extrabett für Kind bis 11 Jahre im normalen Zimmer. Zwei Familienzimmer mit Platz für 2 Erwachsene und zwei Kinder bis 15 Jahre, Zusatzbett für 3.tes kleineres Kind möglich.
Internet:Ja
Betreiber:Safari Collection
Wir stellen alle unsere Reisen individuell zusammen, basierend auf Ihrer Reisezeit und Ihren Wünschen.

Jetzt anfragen
 
Sala's Camp
Maasai Mara

Unterkunft
Das Sala's Camp empfängt seit 2004 Besucher des Maasai Mara Game Reserves. Das Sala’s liegt im südlichsten Teil der Maasai Mara, wo der Sand River und der Teekorok River zusammenfliessen. Das Camp hat also eine Art Pole Position, da die Gnus und Zebras auf ihrer jährlichen Migration von der Serengeti in die Maasai Mara zuerst hier vorbeikommen, bevor sie weiter ins Innere der Maasai Mara ziehen.

Die sieben sehr geräumigen Zelte sind schön ausgestattet mit en-suite Badezimmer, Badewanne, Innendusche und privatem Planschpool. Zwei der Zelte sind Familienzelte für maximal zwei Erwachsene und zwei Kinder. Das Sala's Camp ist sehr kinderfreundlich und bietet spezielle Programme für Kinder.

Lage
Gäste fliegen im Kleinflieger ab Nairobi Wilson an den Keekorok Airstrip. Von dort dauert die Fahrt ins Camp etwa 30 Minuten. Die Flugzeit von Nairobi Wilson dauert etwa 45 Minuten.

Die Maasai Mara grenzt im Norden an die Serengeti und bildet die Grenze zu Tansania. Das Reservat ist rund 1'510 km² gross und wird vom Sand River, dem Talek River und natürlich dem Mara River bewässert.

Tierwelt
In der Maasai Mara findet man eine der grössten Konzentrationen an Grosskatzen in Afrika und über 50 verschiedene Arten von Raubvögeln. Löwen, Leoparden, Geparde, Hyänen, Büffel und Elefanten stehen bei den meisten Gästen zuoberst auf der Liste und hier hat man allergrösste Chancen, alles vor die Linse zu bekommen.

Zusätzlich treffen ab Juli die ersten der rund zwei Millionen Gnus, Zebras und Thompson's Gazellen aus der Serengeti in der Maasai Mara ein und geniessen hier das frische, grüne Gras. Die Tiere bleiben in der Maasai Mara bis September und wandern anschliessend wieder in südlicher Richtung zurück in die Serengeti. Die Tiere überqueren den Mara Fluss, wo die Krokodile hungrig auf Beute warten, ein Spektakel, das als 'River Crossings' bekannt ist.

Aktivitäten
Pirschfahrten, Ballonflüge (extra Kosten).

Die südliche Brücke über den Mara Fluss ermöglicht Pirschfahrten sowohl im eigentlichen Reservat, aber auch im Mara Triangle.



Sala's Camp auf der Karte


Ihre Alternativen

Lernen Sie mehr über diese Gebiete
Nairobi
Nairobi
Maasai Mara
Maasai Mara
Laikipia Plateau
Laikipia Plateau
Samburu
Samburu
Amboseli NP
Amboseli NP
Chyulu Hills
Chyulu Hills
Meru Nationalpark
Meru Nationalpark
Unterstützen Sie unsere Stiftung

SwissAfrican Foundation