Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 354Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.

Gut zu wissen
Kinder:ab 1 bis 12 Jahre
Familien:Familien sind willkommen
Malaria:Nein
Epako Safari Lodge Omaruru

Unterkunft
Die Epako Game Lodge beherbergt maximal 20 Gäste und bietet ein sehr persönliches Erlebnis. Es sind nur die Gäste der Lodge vor Ort und alle Aktivitäten werden mit den Epako-Guides im 11'000 Hektar grossen, privaten Reservat unternommen. Die Lodge wurde direkt ans trockene Flussbett des Epako gebaut und hat eine etwas erhöhte Position mit Sicht ins Flussbett und auf das gegenüber liegende Wasserloch.

Epako ist eine elegante Lodge, der Service ist aufmerksam und freundlich, das Essen war bei diversen Besuchen immer ausgezeichnet. Die zehn sehr stilvollen Zimmer sind aufgeteilt auf zwei Gebäude und umfassen sechs Deluxe Zimmer, zwei Junior Suiten und zwei Suiten. Die zwei Häuser sind in ihrer Art den traditionellen Farmhäusern nachempfunden und haben einen grossen Balkon, der rund um das Haus führt.

Alle Zimmer haben en-suite Badezimmer und eine Terrasse mit Sitzgelegenheit. Die Junior Suiten haben zusätzlich eine Badewanne, Aussendusche und eine Lounge. Die Waterhole Suite und die River Suite (je 150m2) sind rund doppelt so gross und verfügen über einen eigenen Esstisch für diejenigen Gäste, die gerne unter sich bleiben. Die Waterhole Suite bietet Sicht und direkten Zugang zum Pool und ist in Kombination mit einem Deluxe Zimmer gut geeignet für Familien. Die River Suite bietet die grösste Privatspähre und Sicht auf die Flussbiegung. Die meisten Zimmer können über Zwischentüren (doppelt, schalldicht) verbunden werden zu grösseren Einheiten.

Wifi ist in allen Zimmern und im Hauptgebäude vorhanden.

Das Restaurant offeriert lokale und internationale Gerichte und eine gute Auswahl an Weinen. Selbstverständlich sitzen die Gäste am Abend draussen auf der grossen Terasse und beobachten während des Essens das beleuchtete Wasserloch. Wer möchte, setzt sich vorher noch ans offene Feuer und lässt dort mit einem Drink den Abend beginnen. Epako verfügt auch über einen sehr schönen, grossen Pool mit Liegestühlen und einen separaten Spa.

Lage
Epako liegt nordwestlich von Windhoek bei Omaruru, die Fahrt zum internationalen Flughafen dauert etwa 3,5 Stunden. Es existiert zudem ein Flugplatz für Privatcharter. Omaruru ist ein kleines, sympathisches Dörfchen, etwa 30km von Epako entfernt. Hier gibt es - man glaubt es kaum - eine Schokoladenfabrik und sogar eine Kunstgalerie.

Das Epako Gebiet bietet 11‘000 Hektaren privates Safarigebiet, das ist grösser als die Fläche von Paris. Das trockene Flussbett und die grossen Anabäume erinnern an den Mana Pools oder den Lower Zambezi Nationalpark. Die Wälder sind dank der Absenz von Elefanten noch intakt und wunderschön.

Tierwelt
Zu den Tierarten im Epako Game Reserve gehören Nashörner (White Rhino & Black Rhino), braune Hyänen, Geparde, Eland, Gnus, Zebras, Springböcke, Impala, Oryx, Strausse und rund 200 Giraffen. Leoparden sind präsent, aber sehr scheu. Elefanten und Löwen fehlen, was aber in Kombination mit dem Etosha oder einem Ausflug ins Nahe gelegene Erindi komplementiert werden kann.

Eine Besonderheit ist ein Giraffe, der vom ehemaligen Farmer gross gezogen wurde und deshalb Menschen liebt. Wenn man ihm begegnet auf der Pirschfahrt, rennt er zum Fahrzeug und begrüsst die Gäste.

Aktivitäten
Pirschfahrten, Bushwalks und Sundowner Drives an einen schönen Aussichtspunkt. Die Guides bringen Ihnen die Tierwelt sowie die geologischen Formationen und die Pflanzenwelt des Gebiets näher.

In früheren Zeiten lebten hier die San Buschmänner und einige uralte Felsmalereien sind immer noch in gutem Zustand. Die Fahrt zu den Felsen dauert etwa zwei Stunden.

Besonderes
Epako bietet Zuflucht für Geparden, die mit Farmern in Konflikt geraten sind. Die Tiere werden zuerst einige Zeit in einem fünf Hektar grossen Boma gehalten, bevor Sie im Reservat freigelassen werden. Falls ein Gepard im Boma ist, kann er von den Gästen der Lodge besucht werden.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung