Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 749-1021Doppelzimmer
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice, zwei Aktivitäten pro Tag mit den Guides des Camps.
 
CHF 487-663Doppelzimmer
Abendessen, Frühstück.

Gut zu wissen
Kinder:ab 1 bis 16 Jahre
Aktivitäten:Familien mit Kindern (<= 12 Jahre) brauchen ein privates Fahrzeug zu extra Kosten
Anderssons Camp Etosha Süd

Unterkunft
Das Anderssons Camp ist ein kleines und persönliches Camp im Ongava Reservat und bietet mit nur sieben Doppelzimmern und einem Familienzimmer ein sehr privates Erlebnis. Alle Zimmer haben Klimakontrolle, en-suite Badezimmer, Innen- und Aussendusche, sowie eine grosse Veranda. Das Familienzimmer besteht aus zwei en-suite Zimmern, die über einen kurzen Steg verbunden sind.

Das Hauptgebäude wurde so gestaltet, dass die Gäste von der Lounge aus die Tiere am Wasserloch beobachten können. Wer noch näher heran will, lässt sich zum nahe gelegenen Versteck fahren, wo die tiefe Lage spezielle Perspektiven erlaubt. Des weiteren gibt es eine Bibliothek, einen Curio Shop und einen schönen Infinity Pool. Speziell auch die Fotolounge, wo Sie Ihre eigenen Aufnahmen überprüfen und auch an Freunde verschicken können (Wi-Fi vorhanden).

Ein Highlight des Anderssons Camp ist sicherlich das Ongava-Forschungszentrum. Forscher und Wissenschafter haben hier ihre Arbeitsstätte und Sie sind eingeladen, den Ausstellungsbereich zu besuchen und an interaktiven Präsentationen im Auditorium teilzunehmen.

Das Ongava Game Reserve bietet noch drei andere Unterkünfte:

Lesen Sie hier mehr über das Little Ongava
Lesen Sie hier mehr über das Ongava Tented Camp
Lesen Sie hier mehr über die Ongava Lodge

Lage
Das Anderssons Camp liegt im Ongava Game Reserve, das südlich an den Etosha Nationalpark angrenzt. Das Reservat ist mit Mopane bewachsen, man findet aber auch einige sehr schöne, offene Flächen. Das Anderssons Camp liegt zirka 10 Minuten vom Anderson's Gate entfernt.

Der Etosha Nationalpark gehört zu den wichtigsten Naturschutzgebieten im südlichen Afrika. Er besteht seit 1907 und erstreckt sich über eine Fläche von 22.270 km². Der zentrale und östliche Bereich bestehen im wesentlichen aus diversen silbrig-weiss glänzenden Salzpfannen, die den Etosha berühmt gemacht haben. In der Trockenheit werden der Park, die Tiere und die Fahrzeuge vom aufgewirbelten Salzstaub in einen weisslichen Dunst gehüllt.

Am südlichen Ufer der riesigen Etosha Pan (130 x 50 km) befinden sich diverse Wasserlöcher, die in der Trockenzeit die Tiere aus der Umgebung magisch anziehen. Die drei grossen staatlichen Camps Okaukuejo, Halali und Namutoni verbinden das südliche Anderson's Gate mit dem östlichen von Lindequist Gate. Der westliche Teil hin zum Galton Gate ist viel bewaldeter und weniger besucht, allerdings hat es auch weniger Pirschwege.

Tierwelt
Im Etosha kommen ausser den Wasser liebenden Büffeln und Hippos alle grossen Tiere vor plus eine bemerkenswerte Anzahl von Antilopen und über 300 Vogelarten. Nach der Regenzeit von Januar bis März kann die Salzpfanne für kurze Zeit mit Wasser bedeckt sein und oft sind dann auch Pelikane und Flamingos zu Besuch.

Aktivitäten
Pirschfahrten mit den Guides im offenen 4x4-Fahrzeug innerhalb des Ongava Game Reserves und des Etosha Nationalparks, Bushwalking, Rhino-Walks. Meistens wird am Morgen der Etosha Nationalpark besucht und am Abend wird eine Aktivität innerhalb des Reservats durchgeführt. Innerhalb des Reservats sind dann auch Nachtfahrten möglich. Als Selbstfahrer sind keine privaten Fahrten im Reservat erlaubt.

Ihre Alternativen
Unterstützen Sie unsere Stiftung

SwissAfrican Foundation