Details & Preise
Pro Person pro Nacht
CHF 592-799Doppelzimmer

Inklusive
Alle Mahlzeiten, Getränke (ohne Edelmarken), Wäscheservice.

Gut zu wissen
Kinder:ab 1 bis 15 Jahre
Familien:Kinder unter 3 Jahren gratis, von 3-15 Jahren zu reduzierten Raten.
Malaria:Ja
Reisen zu dieser Unterkunft
 
Pioneer Camp Serengeti

Unterkunft
Die Zeit der alten Pioniere mag vorbei sein, aber keinesfalls vergessen. Das Design des Pioneer Camps ist eine Hommage an die frühen Afrika-Entdecker, natürlich gepaart mit allen modernen Annehmlichkeiten.

Zehn grosse Zelte sind über einen felsigen Hügel verteilt. Alle Zelte haben en-suite Badezimmer mit Spültoiletten und Duschen und sind sehr komfortabel und geschmackvoll eingerichtet.

Oben auf dem Hügel steht das Esszelt und davor die Feuerstelle. Der höchste Punkt des Camps wird allerdings erst über eine Treppe erreicht - hier befindet sich die Lounge und die Bar. Einen besseren Ort für das Frühstück oder einen abendlichen Drink kann man sich nicht vorstellen, die Aussicht ist wirklich wunderschön.

Lage
Das Pioneer Camp liegt bei den Moru Kopjes, südwestlich von Seronera (Zentral-Serengeti). Kopjes sind Felsen, die wie Inseln aus dem Gräsermeer ragen. Das Gestein wurde über die Jahrtausende rundgefeilt und die daraus entstehende Szenerie ist wunderschön

Seronera liegt nur etwa 40 Minuten Fahrt vom Camp entfernt. Im Pioneer Camp ist man zwar nahe an der Zentralserengeti, aber doch genug weit weg vom Rummel, um eine entspannte, persönliche Safari zu erleben.

Tierwelt
Die Wildtier-Vielfalt ist das ganze Jahr über gut. Sie haben tolle Chancen auf Löwen, Leoparden, Geparde und mit etwas Glück auch Nashörner. Und natürlich immer wieder andere Tiere wie Giraffen, Elefanten, Zebras, Gnus, und viele mehr.

Auch «Die Grosse Migration», sprich Tausende von Gnus, Zebras und Thompson Gazellen ziehen zweimal jährlich durch das Gebiet. Es ist ein wunderbares Privileg, dieses Spektakel erleben zu dürfen

Aktivitäten
Pirschfahrten.

Besonderes
Eine Ballonfahrt über die Serengeti kann für Sie arrangiert werden.

Ihre Alternativen

Permanente Camps
Permanente Camps wechseln Ihren Standort nicht und zeichnen sich deshalb durch bessere Infrastruktur aus als die mobilen Camps der Serengeti.
Mobile Camps
Mobile Camps wechseln Ihren Standort in der Serengeti zwei oder dreimal jährlich und folgen der Grossen Migration der Gnus und Zebras. Die mobilen Camps haben einen einfacheren, buschnahen Charakter. Die Zimmer haben zwar ein en-suite Badezimmer, welches aber normalerweise nicht über fliessendes Wasser verfügt und deshalb mit einer sogenannten Buschdusche ausgerüstet ist. Das Wasser wird vom Team des Camps bei Bedarf für eine Dusche bereitgestellt, natürlich auch Warmwasser.
Unterstützen Sie unsere Stiftung